Beiträge von Top-se

    Ich habs voll vergessen die Bilder anzuhängen, sry, jetzt sind sie hier als Attachment.


    Und, nein, im Handbuch steht nichts davon, dass es Pflicht wäre erst die Software zuinstallieren und dann erst die Tastatur anzuschließen.


    [quote = 'Handbuch'] Nachdem die IntellType Pro Software installiert wurde, können Sie die einzigartigen Funktionen der Tastatur verwenden und die Tastatur an ihre Arbeitsweise anpassen.[/quote]


    Die Software ist praktisch für die Nutzbar der Spezialtasten verantwortlich, die eigentliche Tastatur funzt auch ohne diese Software.
    Aber ich habe diese Software natürlich sofort installiert, nachdem die Tastatur angeschlossen wurde.


    Danke dennoch

    Dankeschön!


    Also an den Batterien kann es nicht liegen, weil die T. keine Batterien braucht -> keine Funktastatur.


    Also in meinem Gerätemanager finde ich unter dem Eintrag "USB-Controller" foglende Einträge, siehe "devmnt.jpg". Obwohl ich nur 4 USB-Anschlüsse habe, also so richtig blick ich da nicht durch, was da hier was darstellt!


    Auf jedenfall kann man in den Eigenschaften der USB-Root-Hubs folgende Einstellung tätigen, siehe "Energie.jpg", welche auch aktiviert war. Ich habe sie jetzt mal deaktiviert und teste mal, könnte es daran liegen, aber wieso sollte dann dieser Fehler unter Linux genauso auftreten, na ma guckn.


    Im Bios ist die USB-Unterstützung aktiviert!

    Halli Hallo, ich meld mich auch mal wieder, und zwar mit nem Problem, dass ich allein nciht lösen kann!


    Also, ich habe zum Geburtstag ne neue Tastatur bekommen, Modell siehe Titel.
    So, wie in der Bedienungsanleitung zu lesen war, habsch die Tastatur einfach an den USB-Controller angeschlossen und den PC gebootet -> XP gestartet -> Tastatur wurde automatisch erkannt und funzte perfekt.
    Aber, nach etwa 1 Stunde wollte die Tastatur einfach nicht mehr auf Tastenbefehle reagieren, z.B., auch nicht auf die Aktivierung des Nummernblocks, oder so, aber die LED`s für die anderen Einstellungen branten, wie sie sollten!
    Gut, also habsch nen Reboot gemacht -> die Tastatur hat 5 secs funktioniert, dann war ncihts mehr mit ihr anzustellen.


    So, also hab ich den PC über Nach ruhen lassen und am nächsten Tag, nach der Schule hat die T. wieder wunderbar funktioniert. Bis etwa 20 Uhr, dann war Ende im Gelände.
    Das Selbe am Folgetag, da war es aber vor 20 Uhr ...


    Also ich kann mir das nicht wirklich erklären, denn die T. steigt nicht nur im XP-Betrieb aus, sondern auch, wenn Ubuntu (Linux) läuft.


    Eine Überhitzung des USB-Controllers kann ich eigentl. auch ausschließen, weil dann würden mein Cardreader und meine Maus auch nicht mehr funzen.


    Was ist hier los?

    Die .exe ist mir einfachem C++ geschrieben, hier der Code:



    Der Dialog wird aus der shell32.dll geladen, es gab nur Probleme mit Unicode, ich habe die compilierte Version angehängt, die nun ohne Textfehler läuft.


    Zitat von ast

    Sorry, aber 35 KB statt der Win- + R-Taste nennst du klein?

    Das habe ich nirgends gesagt, weil ich habe ihm ja auch zu erst die win + r-Kombi vorgeschlagen, aber er hat ja nicht danach gefragt, weil er ausführbaren Code braucht für diese Tastenbelegung auf der Tastatur. Ich bevorzuge auch die win + r - Kombination!


    Aber Funkenzupfer hat ja mitlerweile eine schöner Veriante gefunden, die bei mir alle 3 laufen, auch die rundll-Version, habe XP-Pro

    oh, *sich erschieß*, da schreibe ich seit langem mal wieder was, und dann überles ich wieder die Hälfte :D


    Also ich habe mich jetzt hier über 1000 Ecken doof gesucht und habe Dir mal ne kleine .exe geschrieben, die den Dialog startet, sie hat nur ne kleine Macke (der Text, wirste aber selbst sehen).


    Auf die .exe kannste ja dann mit Deiner Tastatur-Taste verlinken ;-)


    Ist es das was Du suchst? *gg*

    interessant hier zu lesen, man findet viele neue Gesichter, echt prima!


    So, also ich bin beruflich Schüler, genauer gesagt Gymnasiast in der 11ten von 12 Klassenstufen. Dabei sind meine Leistungsfächer Mathe und Physik *gg*


    Also ich hab einfach chronischen Zeitmangel, ich könnt 1000 Dinge machen, weiß aber einfach nicht wann ... bzw wenn ich Zeit hab, dann will ich meist erst mal ne Runde schlafen :D

    Versuch mal bitte im abgesicherten Modus zu booten (bei Starten des PC`s F8 oder F5 tippen, weiß nicht mehr genau *g*)


    Im abgesicherten Modus müsste es Dir jetzt auch gestattet sein, wenn Du auf einen Ordner einen Rechtsklick machst, "Feigabe und Sicherheit..." aus zu wählen, probier es mal aus.

    Hallo, hatte mich vor kruzer Zeit auch mal auf die lange Suche nach einer Boot.ini begeben, hab schon oft über sie geschrieben, aber sie nie selbst aufgesucht :D


    Auf jeden Fall lag und liegt sie bei mir nicht auf der Partition C, sondern auf F, oder so. Durchsuche einfach mal alle deine Partitionen, die boot.ini liegt irgendwo, mit großer Sicherheit, die kann nicht weg sein :D
    Versteckte und systemwichtige Datien anzeigen lassen!

    Moin!


    Zitat von http://www.administrator.de/Als_Desktophintergrund_verwenden_-_deaktivieren.html

    Unter "Adminstrative Vorlagen>Systemsteuerung>Anzeige" aktivierst du den Eintrag "Hintergrundänderung verhindern".
    Unter "Administrative Vorlagen>Desktop>Acivte Desktop" aktivierst du den Eintrag "Aktive Desktop deaktivieren"


    Diese Änderungen hinterlassen in der Registry diese Einträge:
    Im Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\ActiveDesktop
    "NoChangingWallPaper" (REG_DWORD) -> Wert = 1 -> Ändern des Dektophintergrunds ist angeblich (1) nicht möglich.


    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
    "NoActiveDesktop" (REG_DWORD) -> Wert = 1 -> ActiveDesktop ist deaktiviert.


    1: Das ändern des HG-Bildes ist über das Kontextmenu weiterhin möglich. Es ist nur nicht mehr möglich das HG-Bild über einen Rechtsklick auf den Desktop -> Eigenschaften -> Desktop zu ändern, die Schaltflächen sind deaktiviert (siehe Attachment).


    Also löst das Dein Problem auch nicht wirklich ... aber ich werd mich mal auf die Suche machen ;)

    Hallo!


    Also, ich weiß nicht, wies bei Dir so finanziell und so aussieht, aber um C/C++ zu lernen braucht man sich nicht umbedingt Bücher kaufen. Ich hab es mir z.B. einzig und allein über free E-Book, online Tutorials und Programmierforen beigebracht. Sicher, kommt man mit Büchern sicherer und schneller an sein Ziel, aber wenn man dann :exclaim: selbst etwas proggen will, dann versuch mal Dein Buch etwas zu fragen :D Also das soll heißen, dass, wenn Du einmal gelernt hast Dir Infos zu besorgen, Du dann auch besser weißt, wie Du Dir selbst bei individuellen Fragen helfen kannst.


    In dem Sinne kann ich Dir kein Buch anbieten, sondern nur meine Bookmarksammlung :D


    Und, ähm, Dir ist aber auch bewusst, dass Du mit puren C/C++ nur Konsolenprogramme ohne Grafik proggen kannst?


    Und weiterhin bin ich auch Bangs Meinung, dass es warscheinl. am Besten wäre gleich mit C# an zu fangen, ist einfach das Neuste dieser "Reihe" und wird in Zukunft C und C++ komplett ablösen, zumindest im Bereich Windowsprogrammierung!


    BlitzBasic is auch geil ;-), aber hat noch weniger Zukunft *gg*


    Vllt hilft Dir mein Post ein bissl weiter.

    Halli Hallo!


    @ Kaiserfive, das von Dir verlinkte Script ist ein .php-Script und ist zum Einbauen in eine eigene Homepage gedacht, oder sowas, also kann Platin damit nichts anfangen. << Wollt ich nur mal gesagt haben ... is also keine .vbs oder .bat *g*


    @ Platin, welchen Browser benutzt Du denn? Denn auf diesen kommt es an, um Deinen Wunsch zu erfüllen.
    Im Operabrowser kannst Du ganz einfach die Taste 'Strg' tippen und dann mit der Linken Maustaste auf den Downloadlink, das Bild, oder was auch immer tippen, und es öffnet sich der "Speichern unter-Dialog"

    Hast Du das jetzt hin bekommen?


    Wenn nicht, also was Dir der Freund in dem anderen Forum angeboten hat, bzw was auf der MS-Seite zu lesen war, war ein VisualBasicScript (vbs), und das heißt, dass Du die Textdatei (mit dem Scriptcode) nicht als *.bat, sondern als *.vbs abspeichern musst und fertig ;-)


    gl

    Sind die ein bissl bewammst oder was? das wäre 12 x 5 = 60 € jährlich und 17 x 12 = 204€ wenns hoch kommt. Soll man die sich aus dem A. ziehen oder was?


    Ich weiß nicht, wie das hier weiter gehen soll, es können doch nun wirklich nicht alle hier Politiker werden!? Ich weiß nicht, was mich noch hier in Dtl. halten soll, also meine Zukunft werde ich hier mit Sicherheit nicht verbringen, wenn das so weiter geht ... -> Dtl. wird veralten und dann nur noch ein Friedhofsstaat sein, dann können die Politiker die Gräber pflegen! (wird zwar nicht so kommen, aber ich hätte nichts dagegen, das kann doch nicht angehen)


    Sry, aber das musste mal raus! Auch wenn die GEZ jetzt nicht direkt was mit unseren gewählten Volksvertreter zu tun hat, bei mir kommts aufs Selbe raus ...

    Hallo!


    Kennst Du denn das Programm PPActive, ist es eine gewünschte Software, oder hast Du keine Ahnung, wo die .exe her kommt?


    Im Fall 1 solltest Du vllt. mal versuchen das Programm neu zu installieren.


    Im Fall 2 wäre es ratsam diese .exe im Autostart (start-ausführen-"msconfig"-Systemstart) zu deaktivieren (Haken entfernen). So und jetzt durchsuchst Du Deinen PC nach einer PPActive.exe und löschst sie. Jetzt solltest Du nach einem Neustart des PC`s überprüfen, ob die .exe immer noch im Taskmanager auftaucht.

    Hallo, ich hab mich gerade auch mal ein bissl damit beschäftigt, aber es scheint wirklich so, dass diese Musikaufgabe recht tief ins BS eingebuddelt sind, denn alles was in einer .dll definiert und deklariert ist, kann von "uns" nicht geändert werden, denn diese .dll`s sind bereits kompilierte Dateien, die man genau so wenig verändern kann, wie .exe-Dateien ... Man könnte versuchen sie zurück zu kompilieren und dann zu gucken, wasso drin steht, aber das ist weder einfach, noch legal ...


    Ansonsten kann ich Dir leider auch so nicht helfen, weil ich keinen Brenner habe und zu den anderen Beiden Problemen auch keine weitere Idee habe ...


    Viel Glück!