Vista - Wer ist dabei?!

  • hallo,
    ich habe einen interessanten artikel im
    computer base forum gelesen.


    Zuverlässigkeit: Ein Jahr mit Windows Vista:

    Zitat

    Am 8. November 2006 hat Microsoft Windows Vista (Codename Longhorn) für Firmenkunden vorgestellt. Drei Monate später sollten am dem 30. Januar 2007 auch Privatkunden in den Genuss des neuen, verbesserten Betriebssystems aus Redmond kommen. Doch ist es wirklich so viel zuverlässiger wie Microsoft verspricht?


    Quelle:computerbase.de


    den ganzen artikel könnt ihr im CB-forum lesen,
    auch interessant sind die kommentare unter dem
    artikel..


    zu Computer Base

    BS: Win10
    CPU :
    I7 2600K @4,6GHz
    RAM: 16GB
    SSD M100 512 HB - HDD: 4TB


    Grafikkarte: GB GTX 1070 G1


    Soundkarte:X-FI Titanium
    TFT: 2xAsus 27"
    Maus
    : Sharkoon Drakonia Black
    Tasta: Ducky Zero Zone

  • @ blue,


    jepp fand ich auch , habe auch fast alle
    kommentare dazu gelesen.
    vista kommt sehr positv rüber,denke auf meinem
    nächsten pc kommt auch vista zu mir:D

    BS: Win10
    CPU :
    I7 2600K @4,6GHz
    RAM: 16GB
    SSD M100 512 HB - HDD: 4TB


    Grafikkarte: GB GTX 1070 G1


    Soundkarte:X-FI Titanium
    TFT: 2xAsus 27"
    Maus
    : Sharkoon Drakonia Black
    Tasta: Ducky Zero Zone

  • Ja. Frühestens wenn mit den ersten Servicepacks die gröbsten Kinderkrankheiten ausgestanden sind. Vista soll erstmal seine Akne hinter sich bringen. Die systembedingten Nachteile wird man dann gegen (unbestritten vorhandene) Vorzüge abzuwägen haben, um eine sachlich fundierte Entscheidung treffen zu können. Wer allerdings auf dem Standpunkt steht: "Das MUSS ich einfach haben" sollte seinem Bauchgefühl nachgeben und zugreifen. Er bekommt, wie immer im Leben, das, was für ihn richtig ist.

    \"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.\" (Kurt Marti)

  • jepp wenn MS Vista in der Zeit pubertieren lässt, bis die User die Schnauze voll haben, dann kann das noch was werden....
    Da ohnehin alles immer schneller wird, sollte es bald (hoffentlich gibts ne code-Optimierung) kaum oder gar keine Performanceprobleme mehr geben....is doch immerhin n Traum werd ;)

    Gruß


    UnDRgRoUnD2304

  • Ich werde keinesfalls auf Vista umsteigen. Das einzige richtige Argument FÜR Vista wäre Direct3D 10. Allerdings ist mir die Hardware, mit der sich das lohnt viel zu teuer!
    Ausserden wird es vorraussichtlich 2009 schon ein neues Betriebssystem geben. So wird Vista befürchte ich zwar ein weiter verbreitetes aber auch so kurzlebiges Betriebssystem wie Windows 2000 o.ä. Insgesamt lohnt sich zum spielen für mich keinesfalls Vista und für Anwendungen und schöne Optik steige ich eh grade auf Linux/Sabayon um.
    Ich denke 2009 werde ich mir evtl. das neue kaufen aber momentan gibt es keine für mich relevante Argumente für Vista!
    PS: Alles meine persönliche Meinung

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Hallo alle zusammen ich bin von Vista wieder auf XP umgestiegen. Habe mir aber dann XP Pro angeschafft. Meine Vorteile für Vista aus Erfahrung: Netzwerkverbindungen Windows Mobile Geräte Center Automatische Lösungssuche Suchfunktion Linkliste im Explorer Optik Negativ: Performances bei kopieren Performances bei erstellen von pdf zum Beispiel mit 200 Seiten Teilweise Treiberprobleme Insgesamt träger als XP Zahlreiche portable Apps wie z.B. Itunes laufen nicht, für mich nahezu unverzichtbar genau wie andere portables

  • Hallo @ all
    Ich habe mir von Dell ein neues Notbock zu Weihnachten zugelegt..natürlich mit Vista.
    Bin noch teilweise am kämpfen..aber ist nicht schlecht.

  • moin moin
    naja wie stuntdriver bin ich auch auf itunes angewiesen....
    wenn das unter vista nicht läuft is das nciht so toll (ums mal zu umschreiben), denn ipods (wenn man aus garantiegründen kein rockbox installieren will) sind absolut auf itunes angwiesen, was mittlerweise auch ganz gut läuft...


    aber mal so nebenbei...schreibe grad über zirka 1Woche altes debian Linux;)
    muss sagen, ist garnicht mal so verkehrt... hab aber noch einiges zu kauen um damit klarzukommen....spaß machts aber alle mal ^^

    Gruß


    UnDRgRoUnD2304

  • dauert ja nicht mehr so lange dann
    wird vista eh abgelöst.

    BS: Win10
    CPU :
    I7 2600K @4,6GHz
    RAM: 16GB
    SSD M100 512 HB - HDD: 4TB


    Grafikkarte: GB GTX 1070 G1


    Soundkarte:X-FI Titanium
    TFT: 2xAsus 27"
    Maus
    : Sharkoon Drakonia Black
    Tasta: Ducky Zero Zone

  • dauert ja nicht mehr so lange dann
    wird vista eh abgelöst.


    Es dauert noch mindestens zwei Jahre.
    Und bei dem nächsten Betriebssystem wirst du sicherlich das gleiche behaupten. Und die anderen User, die was gegen Vista haben, ebenfalls :p
    Ich denke mal, alle, die sich ständig beschwerden, haben sich auch bei XP damals beschwert und heute haben sie es alle. Und so wird das auch mit Vista sein und jedem anderen System. Wer grundsätzlich was gegen Microsoft oder Windows hat, soll doch auf ein Linuxsystem wechseln oder da bleiben. ;)
    Für mich ist Vista bis jetzt das beste Betriebssystem von Microsoft.

  • Zitat

    dauert ja nicht mehr so lange dann
    wird vista eh abgelöst.


    ahja, wo beschwere ich mich da ?wer lesen kann
    ist klar im vorteil *g
    ich denke du steckst mich in einem topf mit usern die was gegen vista haben ! schubladen denken ??
    lese mal diesen ganzen thread, habe schon mehr zum
    thema vista geschrieben.


    ich brauche zur zeit kein vista , dass könnte sich erst
    ende des jahres ändern, sollte battlefield 3 wirklich nur
    vista unterstützen .

    BS: Win10
    CPU :
    I7 2600K @4,6GHz
    RAM: 16GB
    SSD M100 512 HB - HDD: 4TB


    Grafikkarte: GB GTX 1070 G1


    Soundkarte:X-FI Titanium
    TFT: 2xAsus 27"
    Maus
    : Sharkoon Drakonia Black
    Tasta: Ducky Zero Zone

  • naja das problem bei vista, anders als bei XP ist ja nun wirklich das große mit der Kompatiblität, dass viele anwendungen die auf xp laufen nicht mit vista arbeiten...
    es wird zwar dran gearbeitet, aber unzweckmäßig isses alle mal....
    aber da hat ja jedes system seine eigenheiten...

    Gruß


    UnDRgRoUnD2304

  • Hej,


    Ich habe mir vor kurzem ein neues Notebook gekauft, auf dem Vista Business vorinstalliert. Die Folge war, dass ich tagelang geflucht habe, weil einige meiner beruflich genutzten Programme nicht liefen. Das an so etwas gearbeitet werden, ist selbstverständlich, bevor die User abhauen. Nicht umsonst setzen viele Notebookhersteller, die v.a. Business-Notebooks vetreiben, immer noch viele Produkte mit XP ab.
    Einige Dinge, die ich schon bei XP vermisst habe, sind auch bei Vista noch nicht berücksichtigt worden.


    Generell finde ich, dass jeder wissen muss, was er will. Für mich stand nach nur einer Woche mit Vista fest, dass es runter muss. Ich habe mir jetzt ein DualBoot-System mit XP und Ubuntu 7.10 aufgesetzt. Läuft zu meiner vollsten Zufriedenheit.
    Ich hoffe nur, dass mit Windows 7 dann ein Quantensprung folgt. Bis dahin hat NTFS auch massig Staub angesetzt.


    Beste Grüße...

    Die Realität sieht wie immer beliebig komplizierter aus!

  • Und hier läuft Win2000. Kann alles, was wirklich gebraucht wird.

    \"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.\" (Kurt Marti)

  • Hallo zusammen

    Ich habe schon lange Windows XP, zuvor Win98. Wenn mir einer einen guten Grund nennen kann warum ich auf Vista wechseln soll, könnte ich es mir ja noch überlegen. Aber ich mache eigentlich keine Betatests für die bereits angekündigte nächste Version von Windows_xx und etwas anderes ist Vista nicht.

    Gruss
    PitCH

    Never change a running System :D



    MB: MSI K9N SLI Platinum


    Mem: CORSAIR TWIN2X2048-6400C4


    CPU: AMD 64 X2 5600+ AM2


    Grafik: ASUS PCX EN7600GS, 512MB


    Disk: Samsung 1x 320GB-HD322HJ


    Case: Thermaltake Shark, Silver


    Netzteil: Thermaltake Toughpower 650W


    OS: Windows 7 Professional

  • Aber ich mache eigentlich keine Betatests für die bereits angekündigte nächste Version von Windows_xx und etwas anderes ist Vista nicht.


    Ich frage mich, woher du das weißt, wenn du kein Vista hast :p
    Du hast Windows 98 gehabt? Schäm dich mal, denn das war bestimmt nicht besser *fg*


    Ich finde, man sollte über ein Betriebssystem lästern, wenn man es selbst längere Zeit benutzt hat und nur Probleme hatte. Aber dann sollte man eher über die Hardware nachdenken. Die meisten, die sich beschweren, benutzen entweder schlecht zusammengestellte PCs oder kaufen billige Komponenten, die nicht ordnungsgemäß zusammen laufen. Das kenne ich von meinen Freunden und bekannten.