Windows braucht ewig zum booten, und das gelich doppelt!

  • Hallo erstmal!


    Ich verzweifle an folgendem Problem:


    Von heut auf morgen braucht mein WinXP Home ewig zum booten (2-5 Minuten), und das ist ja nicht mal das Schlimmste, ist das Sytem erst mal hochgefahren kommt mindestens ein reboot (ohne Fehlermeldung wie mit Resteknopf).
    Der Reboot passiert meist dann wenn die Autostartprogramme (PCalert,Zonealarm, NortenAV) starten, läuft das System erst einmal bleibt es stabil wie gewohnt.
    Das System hat ein Jahr einwandfrei funktioniert, bis der Blaster kam und ich ihn wider besseren Wissen mittels Format vernichtet habe. Ein weiteres Format später trat das Problem auf.


    KAnn mir bitte jemand Weiterhelfen?


    AMD 1800+ XP
    Gforce 3 ti200
    MSI KT4V


    XpAntispy und alle Win-updates ausgeführt

  • hi,



    Zitat

    Der Reboot passiert meist dann wenn die Autostartprogramme (PCalert,Zonealarm, NortenAV) starten...



    bei verschiedene antiviren scanner sind problemen normal... deinstalliere mal eins...
    was diese lange bootzeit angeht... gehe mal im forumsuche und trage da norton ein... mehr möchte ich dazu nicht sagen...



    lösung: norton im mülltonne, und neuer virenscanner installieren...



    gruss...



    franky...

  • hm, also wenns immer geklappt hat, auch mit Norton, dann liegts wohl auch nicht an Norton (in jedem anderen Fall wäre das wohl sehr wahrscheinlich... :evil: )


    Du sagst, nachdem du den Blaster hattest und ihn vernichtet hast?
    Mach erstmal deinen Autostart-Ordner ganz leer, lasse di Kiste also "nackt" starten, damit nichts stört.


    Dann guckst du hier: http://www.pc-experience.de/wb…hp?threadid=4296&sid= Da findest du einige ziemlich gute Tipps zum Beseitigen von allerhand Müll...


    Gruß,


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Freddie:



    Zitat

    hm, also wenns immer geklappt hat, auch mit Norton, dann liegts wohl auch nicht an Norton (in jedem anderen Fall wäre das wohl sehr wahrscheinlich... )



    bei symantec, wurd bei updates die datei CCeVnT (oder so was, habe die nicht mehr auf rechner) aktualisiert... im sommer, wo der msblast-hype war) ist bei eine dieser symantecupdates etwas schief gegangen und seitdem existieren verschiedene problemen mit norton antivirus und NIS,,,
    musste mal suchen um diese fehlern wieder zu funden aber seitdem ist die anti-norton hype wirklich gross gewurden... seitdem gibt es auch des öfteres die norton eigene fehlermeldung das usern adminrechten haben mussen um updaten zu können, ein fehler der symantec seit monaten noch nicht beseitigen könnte...


    suche dir morgen das mal alles zusammen und schicke dir das paket dann... muss dan wieder norton installieren :evil: ...
    allerdings sage ich nicht das norton der hauptverursacher von rob-erts prob ist, aber das wäre mein erster gedanke...



    gruss...



    franky...

  • Ich bin da nicht so gut informiert. Wußte ich nicht 8) . In diesem Fall...


    Ich hab ja auch mal Norton ausprobiert. Ergebnis: PC hat einige Minuten zum booten gebraucht. Hab die Seuche dann zurückgegeben und McAfee genommen: Super Sache!


    beste Grüße,


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • @Nichtswisser
    Braucht McAfee bei dir auch ActiveX? Bei ner Freundin von mir bringt er immer Fehlermeldungen wenn man ActiveX deaktiviert, find ich nicht so toll.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • @hyrikan


    Ich hatte noch nie eine Fehlermeldung mit McAfee, aber ich verstehe auch gerade nicht, was du meinst.


    Wenn ich ActiveX bei McAfee zulasse?
    Ich habe McAfee Internet Security 5.0 (inkl. Virus Scan Home Edition und Firewall)


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • In den Internetoptionen ActiveX deaktivieren bringt bei ihr immer Fehlermeldungen, ActiveX auf Eingabeaufforderung bringt immer Abfragen auch wenn man das Hauptfenster von McAfee öffnet. Wie ist das bei dir? Hast du ActiveX etwa komplett aktiviert? Ist nicht besonders sicher...


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • :oops: Ich hatte das Zeug doch tatsächlich nicht deaktiviert (aber ehrlich gesagt auch nie Probleme damit gehabt...)


    Ich habs jetzt mal geändert udn werde dich auf dem Laufenden halten, ob McAfee da was von sich hören läßt!


    Gruß,


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • nervt schon, allerdings ist das der iexplorer. Der sagt, dass die Seite möglicherweise nicht richtig angezeigt werden kann und ich muss das mit ok bestätigen, dann kommt die Seite, allerdings ohne Fehler...


    Muss doch anders gehen! (Bin ein bißchen empört!)

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Da fragt man sich schon wozu McAfee den iexplorer zur Anzeige seiner Oberfläche braucht....
    Ich find das ziemlich schwach von McAfee und das wo doch der Scanner nun wirklich nicht schlecht ist...


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • hm, ja ja...


    Das muss aber klappen! Jetzt hats mich gepackt!
    Wenn ichs schaffe, schreib ichs in die Tipps.


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Der Reboot passiert meist dann wenn die Autostartprogramme (PCalert,Zonealarm, NortenAV) starten, läuft das System erst einmal bleibt es stabil wie gewohnt.


    Klicke mal im Startmenü auf "Ausführen".In der folgenden Eingabeaufforderung gibst Du msconfig ein und drückst "Enter".
    Danach wird Dir eine Liste mit allen Programmen erstellt, die beim Hochfahren mit anlaufen.Sieh mal, was Du davon wirklich beim Systemstart brauchst und was nicht.Das sollte zum Einen das Booten beschleunigen und vielleicht wird dabei auch das Prog. lahmgelegt, das für Dein Problem zuständig ist.
    Übrigens muß ich bemerkerken, daß ich jetzt schon über 1 1/2 Jahren NIS verwende und wirklich keine Probleme damit habe. Außer, daß eben das Hochfahren etwas länger dauert als ohne Firewall und Antivirensoftware, aber lieber etwas mehr Geduld als Virus auf meinem Rechner.

  • Ich habe fast das gleiche Problem: Mein XP-Prof+SP1 braucht ewig zum hochfahren. Im Autostart sind nur Progs drin, die ich brauche. Mit McAfee und Norton habe ich gar nix am Hut. Zudem vermischt mein XP Deutsch und Englisch, manche Progs akzeptieren ihren System_code nicht mehr und beim Hochbooten werden manchmal der eine oder andere Treiber nicht mit geladen, das zugehörige Teil (Drucker, Scanner, Modem, ...) kann nicht aktiviert werden und ist auch im Geräte- Manager nicht zu finden. Dann ist ein Neutstart fällig. Was ist das???

    Wer viel fragt, weiß viel

  • Hallo.
    Denke es wär besser gewesen wenn du einen neuen Thread aufgemacht hättest.
    Generell würde ich bei solch einem Haufen Problemen neu aufsetzen aber das ist vermutlich nicht das was du hören wolltest.
    Mach mal ne Fehlerüberprüfung( Scandisk) und scanne den Rechner auf Viren, Malware, Spyware.
    Wo du "vermischen von deutsch und englisch" erwähnst - hast du dein System geupdated? Wenn ja mit dem Updatepack von Winfuture oder über die Updatefunktion? Ist dein XP original oder geklaut?
    Genaue Fehlermeldungen wären auch hilfreich.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • @ EinGanzNeuer,



    hi,



    ich habe dein Beitrag gesperrt und verschoben da du selber gestanden hast das es eine illegale kopie von windows ist... und das sowas verboten ist sollte, selbst ein ganz neuer hier wissen...
    hier steht auch noch warum...


    dein letzte beitrag kannst du weiter bewunderen im topic gesperrte beiträgen...
    den spruch egal... illegal... scheissegal gilt hier im forum nicht...


    wiedermal war hyrican sein "riecher" richtig...


    @ hyrican [Blockierte Grafik: http://bora.winreport.de/smilies/00000836.gif]



    gruss...



    franky...