Wo sichert Ihr eure Daten ?

  • Wie sichert Ihr eure Daten 17

    1. Ich sichere auf einer Externen Festplatte (11) 65%
    2. Ich bevorzuge die Cd zum sichern (2) 12%
    3. Die DVD ist die beste Methode um Daten zu sichern (3) 18%
    4. Alles Quatsch--ein Speicherstick reicht mir (0) 0%
    5. Ich sichere meine Daten auf einen andere Art und Weise (1) 6%

    Hallo


    Mich würde einmal Interessieren wo Ihr eure Daten sichert.
    Auf einer Externen HDD?
    Oder lieber auf CD ?
    Oder evtl auf einer DVD oder einem Speicherstick?
    Oder habt ihr einen andere Sicherungsmethode?


    Und warum sichert ihr auf diesem Medium?
    Welche Vor-Nachteile seht ihr?

  • Hallo Blue,


    möglicherweise bin ich auf Grund leidiger Erfahrungen ein Sicherungsfanatiker, da ich alle Daten, die mit diversen Programmen erzeugt und auf einer separaten Partition gesammelt werden, wöchentlich mit 2 Sicherungsprogrammen auf eine externe Festplatte sichere. Sowohl das Standard-Tool NTBackup als auch Smart Sync Pro erzeugen inkrementelle Backups (Smart Sync Pro kopiert im Gegensatz zu NTBackup jedoch unkomprimiert, so dass die gesicherten Dateien im Notfall auch solo zurück gespielt werden können).


    Eine externe Festplatte kann ich bequem an die diversen PCs in meinem Haushalt anschließen und hat erheblich mehr Speicherkapazität als eine DVD.


    Zusätzlich sichere ich alle erforderlichen Daten monatlich auf einer DVD, die an meinem Arbeitsplatz aufbewahrt wird. Und eine weitere Sicherungs-DVD wird jedes Quartal auf einer weiteren DVD im Schließfach verstaut. Irgendwie fühle ich mich dabei wohler, obwohl`s sicher übertrieben ist.


    Darüber hinaus habe ich nach Installation und Konfiguration des Betriebssystems eine Basis-Backup erzeugt (Norton Ghost) und produziere monatlich ein aktuelles Image.


    Cliparts, Fotos und Installations-CDs existieren ebenfalls doppelt.


    Trotzdem habe ich ab und zu noch Zeit für ein Spielchen am PC.:)


    Gruß
    Manni

  • Hallo,


    das ist echt super Mannitwo. Ich bin am überlegen, ob ich mir ein NAS-Externe Festplatte zu lege, aber irgendwie bin ich davon noch nicht überzeugt.


    Ich sicher auf eine externen Festplatte, aber unregelmäßig.
    Halte momentan alle Daten doppelt. Auf dem Notebook und Pc, was aber ziemlich aufwendig ist.


    So richtig weiß ich noch nicht, was gut ist. Aufräumen wäre vielleicht mal nicht schlecht, denke ich.
    Momentan wird einfach eine Partition abgeglichen.


    Warum ich alles auf Festplatte sichere ist, weil es bequem, sicher und schnell ist.


    Gruss bang

  • Also Mannitwo, ich kann Dich beruhigen, mit dem "Sicherungsfimmel" biste nicht alleine!!


    Ich brenne meine Daten zwar nicht ganz so oft (nur einmal ca. alle drei Monate) aber ich habe auch die meisten wichtigen Daten an mindestens drei Stellen abgespeichert. (eine interne Festplatte eine hotplugfähigen IDE Festplatte im Wechselrahmen und ein Speicherstick, und dann natürlich auf demRechner auf dem sie bearbeitet werden)


    Natürlich sichere ich nicht ganz so oft die Softwaresammlung und die Bilder, aber meine Dokumente werden auch einmal pro Woche auf allen Speichermedien abgeglichen.



    @ Bang;


    Ein NAS ist eine feine Sache (ich habe jetzt seit zwei Wochen eines :D ), aber da muss man beim Kauf etwas aufpassen. Ich habe mir (aus Preis-Gründen) ein ganz einfaches über ebay für 28,-€ ohne Festplatte ersteigert, das ist aber relativ langsam (max. 30 Mbit/s) und die gesamte Ordnerstruktur darf nur aus englischen Zeichen bestehen. Und es kann nur max. 25 gleichzeitige Verbindungen zulassen (gut, wer hat schon soviele Rechner zuhause :D )


    Ich habe jetzt übrigens damit angefangen aus dem externen ein internes NAS zu basteln, da muss man bei der LAN Party nicht soviel rumschleppen :twisted:

    Wer nicht weiss wovon er redet sollte besser die Klappe halten.
    Also: Schnauze Welt!

  • Hi, ich sichere meine Daten mehrmals die Woche mit Allway Sync. Das muss auch sein, weil meine ganze Arbeit auf dem Rechner drauf ist. Und ein Festplattenbackup mache ich nur, wenn ich am System etwas neues installiert habe und bevor ich etwas installiere. Wenn alles gut läuft, lösche ich das alte Image nach wenigen Tagen.

  • Ich brenne alles auf CD's die eine Kapazität von 700MB haben.
    Ich unterteile die CD's in "Programme", "Daten", "Eigene Bilder", "Digitalkamera Bilder", "Musik".
    Ich habe im Moment eine fast volle Digitalkamera Bilder CD. Ca. fünf Programme CD's. Ein Bilder CD, sowie einen Daten CD. Und mehrere ca. 20 Musik CD's.
    Da ich oft neue Musik bekomme, und die alten sowieso nicht mehr höre, sichere ich keine Musik mehr! Den Rest sichere ich im Jahr ca. 3 mal. Wenn ich brenne, dann nehme ich neue Rohlinge und die alten CD's die gebrannt wurden schmeiße ich nicht weg, die dienen dann als eine zweite Sicherung.


    Mir reicht das aus, aber später werde ich wahrscheinlich auf externe Festplatten sichern, da das schneller geht.


    MfG
    Ferry