Games frieren ein

  • ob der UDMA Modus aktiviert ist, kann ich erst nach 16 Uhr prüfen, wenn ich zu Hause bin. Bin zur Zeit @ work.
    Werde aber gleich heute abend nachschauen und dann erneut posten.

  • Hast Du Deine Spiele nach dieser Laufwerkfolge installiert ? Wie Peter schon sagt: Eigenartig.
    Jedes Spiel trägt das Laufwerk auf das es installiert wurde in die Registery.Schaue mal dort in der Softwareabteilung nach was im rechten Fenster steht.Wenn Du sie alle auf Laufwerk G: installiert hast müsste das so vermerkt sein.
    Den Patch den Du gesaugt hast,war es der Q327797 ?


    Klemme zu einem kurzen Test den Festplattenkühler ab und laße mal ein Spiel laufen.Ist er am Netzteil angeschloßen ?


    Bit

  • UDMA Modus für beide Platten ist aktiviert.


    Wo finde ich das Microsoft Patch Q327797 ?
    Finde es auch bei MS.Homepage nicht.-Google keine Ergebnisse-


    Ob der Lüfter am Netzteil ist weiß ich nicht, hab ja die Teile nicht selbst eingebaut.


    Habe jetzt auch versucht ein Spiel auf dem Festplattenteil C zu installieren. Install ok, aber Spiel hängt sich nach wenigen Sekunden auf, bzw. Bild friert wieder ein.
    Was zum Teufel kann ich denn noch machen?

  • Nach Streitigkeiten entfernte Microsoft den Indeo-Codecs und das Problem mit den Spielen begann. Sogar Microsoft-eigene kamen ins schleudern.Darum wurde der Patch zur Verfügung gestellt.
    Gehe zu http://www.microsoft.com/downloads und gebe den Suchbegriff...Q327797...ein.German auswählen.


    Bei Lüftern kann es durchaus zur Überlastung des Stromkreises auf dem Board kommen.Mit einem Adapterkabel könnte man den einen oder andern direkt mit dem Netzteil verbinden und so das Board entlasten.
    Oder die Leistungsaufnahme liegt über 0,5 Ampere=6 Watt,dann kommt es zu Problemen mit der Spannungsregelung.Das wird beim Lüfterkauf oft übersehen.War nur so ein Gedanke.


    Bit

  • Sorry aber den Patch finde ich nirgensdwo.
    Der Patch ist doch meines Wissen nur dann notwendig, wenn das game schon im Viedeo Vorspann nicht läuft. Das ist ja bei mir aber nicht der Fall. Das Spiele laufen ja an, mal bis zum Optionsmenü, mal kann man kurz spielen, manchmal auch ne halbe Stunde. Ganz unterschiedlich und auch gleichgültig ob von CD Rom oder direkt von Festlatte.
    Wie erwähnt aber nur Spiele zicken rum. Alles ander läuft perfekt und stabil.
    Der Lüfter läuft m.E. ständig mit. Kann dann das Problem nur die Spiele betreffen und so unregelmäßig Fehler verursachen?

  • War wohl ein Zahlenverdreher meinerseits.Wenn wir den Franky nicht hätten.
    Spiele können auch ins stolpern kommen,wenn unter Effekte die Option"Folgende Übergangseffekte für Menüs verwenden"aktiviert ist.
    Dektop rechts anklicken-Eigenschaften-Darstellung-Effekte


    Bevor Du mit einem Spiel loslegst gehe in den Task-Manager und setze die Priorität Deiner Festplatte (hh.exe) auf niedrig.Schau mer mal.


    Dann wären da noch die IQR.


    Wenn der Rechner sonst stabil läuft,dann vergesse die Lüfter.


    Bit


  • Option deaktiviert - Patch nochmal installiert - keine Änderung. Bild friert beim Spiel nach 2 Sekunden ein.
    hh.exe taucht im Taskmanager nicht auf.
    Was meinst du mit IQR?

  • Hallo IndianaJones.


    Dein Problem scheint ja ganz schön stressig zu sein.


    Wir suchen das Problem jetzt lieber in der Hardware.
    Wer hat dir die Geräte eingebaut?
    Ist irgendwas auf den Motherboard sichtbar defekt?
    Elkos? Googel mal nach "defekten Elkos"
    Zeigen dir Festplattentestprogramme (direkt beim Hersteller)
    irgendwelche defekte an? Hast du irgendwas übertaktet?


    Ich rate dir dringend entweder XP komplett neu aufzusetzen oder
    deine Speicherriegel, Festplatten und besonderst die Grafikkarte
    in einem anderen PC zu testen. Normalerweise gibt es unter Freunden
    oder Bekannten jemanden der einen PC hat. Sind das Original-Spiele?
    Hast du ein Programm installiert das "Virtuelle Laufwerke" erstellt wie
    "Alkohol120%" oder "Daemon-Tools" oder das von Clone CD?
    Viele Spiele starten nicht wenn eins dieser Tools installiert ist.
    Bei Homeworld2 kann ich dir sagen ist es definitiv so. Eine Deinstallation
    dieser Tools nützt auch nichts da in der Registry noch einiges bleibt.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Allerdings mein Problem streßt gewaltig.
    Habe keine virtuellen Laufwerke. Selbst beim Demo von zB.UT 2004 od.FarCry (direkt von Festplatte gestartet) bleibt das Spiel hängen.
    Komisch ist halt nur das alle DirectX und DiagnoseTests ok sind. Auch der Benchmark mit 7400 Punkten ist ok.
    Blieben m.E. nur das Netzteil, das vielleicht durch den Lüfter überlastet wird, oder eben irgendwas an der Installation ist schief geganen.
    Werde vermtl.morgen mal versuchen den Lüfter abzuklemmen. Mal sehen obs was bringt.
    Hab mir natürlich mein Hirn zermarttert was jetzt anderst ist als in der 4 wöchigen Festplattenumtauschphase. Da liefen ja alle Spiele problemlos. Daher glaube ich nicht an einen Hardwaredefekt. Da bleibt eben der Lüfter und als installierte Proggis bzw. Hardware ein SCSI Scanner v.Epson. Hier habe ich den Twain3 Treiber für Windows 2000 installiert, weil dieser für XP nicht mehr entwickelt wurde. Scanner funzt. Kann mir darum keinen fehlerhaften Einfluß vorstellen.

  • Hi,
    bei IRQ meinte ich ob ein Sharing -Graka-Sound-vorliegt.


    Du versteifst Dich auf die Benchmark aber sie sagt Dir nichts über falsche Einträge in der Registery oder verlorene Variablen.Wäre bei Deiner prototypischen Laufwerkszuordnung auch kein Wunder.Die Benchmark läuft,aber nicht Deine Spiele.


    Sie müsste bei 2 Platten in etwa so aussehen:


    HDD1=Master C:
    HDD2=Slave D:


    Dann kämen die Partitionen von C: in Folge und anschließend die Partitionen der 2.Platte in Folge.
    Dann erst die Laufwerke DVD-Rom/Brenner/Wechsellaufwerke


    Darum fragte ich Dich nach den Install-Laufwerken die in der Registery im Verzeichnis Deiner Spiele stehen.Hast Du nachgesehen? Sind sie die gleichen wie im Arbeitsplatz ?


    Im Task-Manager klicke die Festplatten.exe an(bei mir ist es htpatch.exe)
    und stelle die Priorität auf niedrig.


    Bit

  • Hurra, Problem gelöst.


    Es lag tatsächlich an dem 300 Watt Netzteil, Nach dem Einbau eines 420 Watt Netzteiles läuft wieder alles. :P:D :lol:
    Danke nochmal an alle die mir hier mit Tipps geholfen haben.

  • Tip zum Thema Detonator für GFX-Karten < FX (z.B. Geforce Ti 4 4200 etc.) :


    Letzter stabiler Detonator (für WinXP) ist: 40.41_winxp.exe


    suchen z.B.: mit filemirrors.com


    gruss

  • Ich wollte nur kurz was ansprechen, weil ich es lustig fand. Von Peter angefangen und dann von 3 weiteren weiter benutzt :) "AGB 2" ??? und "AGB 4" ???
    AGB = Allgemeine Geschäftsbedingungen :lol:
    Richtig ist AGP = Accelerated Graphics Port ( oder scherzhaft = Allgemeine Grafik Probleme :lol: )