Taskmangager Probs und mehr

  • Hallo,<BR><BR>ich habe das selbe Problem mit dem Taskmanager meiner Prof. Edition von XP. Fing letzten Donnerstag an aber bei mir gehen die Porbs noch erheblich weiter. Sobald das Prob mit dem Taskmanager anfängt und ich versuche dann meine Favoriten im IE zu öffnen, schmiert mir der IE ab. Weißes bild nichts mehr. Muß den IE dann schließen. Versuche ich die Adresse per Hand einzugeben funzt auch das nicht. Zusätzlich kommt noch dazu das ich einige Programme nicht mehr öffenen bzw. nicht mehr richtig öffnen kann, bsp.: Norton Anti Virus - kann ich zwar öffnen aber die ganzen Unterprogramme laufen dann nicht mehr so geht es mir auch mit PDG 3 und einigen anderen Proggies auch der Turbo Lister von Ebay ist betroffen allerdings kann ich überhaupt nicht öffnen auch wenn alles andere geht. Dann hilft nur noch das System neuzustarten aber auch das macht seit Sonntag abend Probs. Muß zweimal Neustarten anklicken bevor er runterfährt aber dann blieb er einfach hängen. Icons waren alle weg mußte aber leider Reseten um den Computer neustarten zu können. Habe gestern direkt nach nötigem Neustart mein System auf Viren und Trojaner überprüft. Habe zwei Trojaner gefunden und die dann auch gelöscht aber daran lags nicht. Heute morgen Besuch vom Virus Welchia aber Norton hat ihn gekillt habe aber vorsichtshalber den Remover von Symantec runtergeladen und auch durchlaufen lassen. Hat nix gefunden. Bin ratlos. <BR><BR>Kann jemand helfen? Wäre dankbar.<BR><BR>Greetz + Thx, Liz

  • Hallo spinnerdelphin.


    Auch wenn du es nicht hören magst aber ich empfehle dir eine komplette
    Neuinstallation. Erstens ist Norton der letzte Schrott, muss ich jetzt ehrlich
    mal sagen. Ein Programm das den Computer schützen soll und selber Sicherheits-
    lücken aufweist ist für mich völlig daneben. Wie du sicher bemerkt hast, gibt es
    in unserem Forum hier und auch bei vielen anderen nur Probleme mit Norton.


    Desweiteren ist vorsicht angebracht bei Trojanern, die sind nämlich immer einen
    Schritt voraus. Du kannst jetzt dieverse Tools wie "Spybot Search & Destroy" oder
    "Ad-ware" drüber laufen lassen und alle Spionage-, Viren-, Trojaner entfernen, aber
    ich vermute dein System und die Registry ist so dermaßen zerfetzt das es nicht mehr
    richtig laufen wird. Auch tauchen immer wieder neue Sicherheitslücken in XP auf.


    Installiere das Betriebsystem neu, hole alle Treiber und Updates und Patches herunter,
    mach dir ein Image davon und bedenke was du installierst, woher du etwas herunter lädst. Es gibt billigere Alternativen zu Norton.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Zitat von lady

    was hällst du von Kerio?

    Kerio hat nen Virenscanner??
    Spybot und AdAware finden Spyware, Browserhijacker und teilweise auch Dialer jedoch weder Trojaner noch Würmer. Trotzdem ist es nie verkehrt beide mal laufen zu lassen.
    Wurm Welchia kommt über Port 135 und greift die ungepatchte DCom-Variante an was mich zu der Vermutung bringt das du lang nicht mehr auf Windowsupdate warst. Dringend nachholen!
    Bei Problemen mit dem System und Verdacht auf Schädlinge empfehle ich gern einen Onlinescan mit verschiedenen Onlinescannern. Die passenden Links finden sich in unseren Weblinks.
    Der Sicherheit zuliebe gehe ich konform mit Peters Meinung das System neu aufzusetzen, komplett zu patchen und sich einen Virenscanner zuzulegen der seinen Namen auch verdient.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Hallo,


    da ich mir Donnerstag oder Freitag eine neu FP hole, werde ich das System dann auf der neue Pladde instalieren und die jetztige Systempartition dann platt machen.


    Virenscanner: überlege mir auf F-Prot oder AntiVir Personal Edition umzusteigen - oder welche Scanner würdet ihr mir empfehlen?


    Firewall Favoriten sind bei mir derzeit: Kerio bzw. Sygate.


    Greetz, Liz

  • Hallo Leute.


    Ihr müsst euch eins bewußt sein.
    Keine Firewall bietet einen 100% Schutz.
    Kein Virenscanner entfernt alle Viren.


    Nicht das jetzt alles nur Schrott wäre. Die Kerio- und Sygatefirewall
    (richtig müsste es "Personal Firewall" heisen) sind an verschiedenen
    Quellen getestet worden und für "Gut" empfohlen worden, wobei beide
    aber Möglichkeiten des Absturzes und Durchschleußung von Trojaner zu
    ließen.


    Neue Viren sind schneller auf dem Markt als die Hersteller reagieren können.
    Neue Sicherheitslücken werden schneller entdeckt als vom Hersteller ge-
    schlossen und bei Microsoft gibt es Lücken die schon Monate lang existieren
    und noch nicht gepatcht wurden.


    Das beste ist wenn man die Vernunft mal mit einschaltet, und das ist ungefähr so:


    Keine Shareware oder Freeware installieren wenn man nicht weis aus welcher
    Quelle sie stammt. Man sollte sowieso abwägen welche Software auf dem PC
    wirklich gebraucht wird. Je weniger umso besser. Die illegalen Sachen brauch ich
    nicht zu erwähnen oder?
    Überflüssige Dienste in XP abschalten. Ein gesondertes Konto für den Internetgebrauch
    benutzen, was natürlich in seinen Rechten eingeschränkt ist. Bald kommt SP2 für
    XP wobei ich da aber auch noch abwarten würde. Mich würde wundern wenn dieses
    Service Pack ohne Fehler wäre.


    Anti-Vir benutze ich auch. Ist Freeware, durchsucht mehr Archive als Norton usw...


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Zitat von spinnerdelphin

    oder welche Scanner würdet ihr mir empfehlen?

    Ich empfehle alles wo Kaspersky drin ist KAV( teilseise Probs beim einrichten), AVK2004( 2 Scanengines, 2. ist Bitdefender), Fsecure soll auch gut sein( weiß nicht von wem die zweite Engine ist). McAfee hat auch nen guten Scanner aber die Anzeige funktioniert nur mit ActiveX was ziemlich mies ist. Firewall ist IMHO überflüssig.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Hallo,


    das es keinen 100% Schutz gibt ist mir schon klar aber man kann doch versuchen die Gefährdung möglichst gering zu halten :wink: und das möchte ich bei meiner nächsten Systeminstallation anstreben. Das ich mir immer irgendwo was "einfangen" kann ist halt eine Sache mit der ich und wir alle Leben müssen.


    Off-Topic on


    Die, in meinen Augen einzige Möglichkeit das Risiko auf "fast" Null zu drücken ist wohl: Kein Internet, keine Medien die mit Viren etc. befallen sein könnten und eine dicke Stahlmauer um den Compi ziehen mit dem Hinweisschild (Anfassen unter Todesdrohung verboten).


    Off-Topic off


    :wink:


    Greetz, Liz

  • Also wenn man die Gefährdung gering halten will sollte man sein System aktuell halten( Winupdate), gute Programme verwenden( das schließt den IE und OE aus*grins*) und am Rechner immer sein Hirn einschalten. Vielleicht interessiert dich in diesem Zusammenhang dieser Thread: http://www.xp-tipps-tricks.de/…file=viewtopic&t=2499


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Hallo,<br><br>habe mir jetzt erstmal 13!!!!! Updates von Microsoft gezogen und installiert.  Norton Anti Virus deinstalliert = AntiVir Personal Edition installiert, durchlaufen lassen, Update gezogen nochmal durchlaufen lassen und vier Dateien gefunden mit der Meldung: DR/DC MuliDr<br><br>Weiß jemand was das ist?<br><br>Greetz, Liz<br><br>EDIT: Hoffe das ich jetzt nichts gelöscht habe was wichtig wäre<br>

  • 1.
    Es kann mitunter nervtötend sein, NAV aus dem Betriebssystem zu verbannen.
    Die Deinstallationsroutine von NAV oder Windows erfüllt diesen Job nur sehr oberflächlich.
    Glücklicherweise bietet Symantec für dieses Problem jetzt selbst eine Lösung an, nämlich das Tool " Rnav2003 ".
    Mit diesem Tool wird NAV gründlich von der Festplatte verbannt, ohne des es hinterher irgendwelche Probleme gibt, wenn man NAV neu installieren muß oder möchte.


    Anleitung zum Rnav2003-Tool und Download:

    Code
    1. http://service1.symantec.com/SUPPORT/INTER/navintl.nsf/gdocid/20011022162023905


    Für die Programme Internet Security und Personal Firewall gibt es von Symantec ein ähnliches Programm: Rnis.exe !
    Damit lassen sich die Firewall und Internet Security ebenfalls nachhaltig entfernen. Die Anleitung dazu befindet sich auf derselben Seite.


    dann emphele ich den Link damit Du die gefährlichen Ports schliessen kannst:

    Code
    1. http://www.computer-security.ch/ids/default.asp?TopicID=164


    und dann noch den Artickel:

    Code
    1. http://www.au-ja.org/artikel-firewall-1.phtml


    Aber ich würde wie schon von meinen Vorgängern erwähnt den PC Formatieren und alles neu aufsetzen und sofort antivir usw installieren.

  • Hallo,<br><br>das werde ich auch am WE machen aber ich habe zur Zeit drei Festplatten angeschlossen und die kann ich nicht alle Platt machen weil sich darauf wichtige Daten befinden. <br><br>Hoffe es reicht auch wenn ich nur die Systempartition nach der Installation auf der neuen Platte, platt mache.<br><br>Greetz, Liz<br><br>Die sich u.a. jetzt von dem IE 6 getrennt und sich dem Mozilla Firefox zugewendet hat und jetzt schon ganz süchtig aufs Tabbing ist.<br>

  • Zitat von spinnerdelphin

    Die sich u.a. jetzt von dem IE 6 getrennt und sich dem Mozilla Firefox zugewendet hat und jetzt schon ganz süchtig aufs Tabbing ist.

    Brav, wieder ein Rechner der ein Stück weit sicherer ist.
    Schädlinge setzen sich im allgemeinen in Systemordnern fest, gelegentlich auch in den persönlichen Ordnern oder Filesharingordnern. IMHO genügt es die Systempartition plattzumachen, eventuelle Filesharingordner zu löschen und die Mailordner des Mailclienten zu löschen. Nach dem neuinstallieren und updaten( möglichst die RPC-Patchs und den Patch gegen den ASN.1-Bug vorher auf CD speichern um sie noch vor dem ersten onlinegehen einzuspielen) gleich das Anivirenprog drauf und updaten.


    *lol*Ein extra Programm um ein Programm zu deinstallieren, Symantec fängt schon so an wie Microsoft - nichts halbes und nichts ganzes.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Hallo Leutz,


    wollte nur mal schnell bescheid geben das das Updaten meines System und das durchleuchten auf Viren und Trojaner etc. anscheinend was gebracht hat. Hatte heute zum ersten Mal diese Woche keine Virenwarnung auf dem Moni als ich aufgestanden bin und mein Taskmanager macht auch keine Porbs, zumindest im Moment. Kaufe mir nachher die neue Pladde und dann wird das WE durchgearbeitet 8) .


    Greetz, Liz


    EDIT: Hat vielleicht jemand die direkten Links zu den angesprochenen Patches?

  • Hallo,
    wenn ich mein TM öffne kommt ganz normal aber wenn ich auf prozesse gehe dann gehen alle anderen unterordner weg. Auch der schließ Icon ist dann weg.