Rückenschmerzen durch die falsche Matratze?

  • Hey Leute,


    in letzter Zeit plagen mich echt Rückenschmerzen und ich vermute das liegt auch an meinem Bett oder Matratze, Vielleicht ist diese zu weich. Ich habe mal auf matratzen-welt.net geguckt was es gibt, aber ich komme nicht so wirklich mit den Härtegrad klar. Also da kann man doch total viel falsch machen wenn man nicht mal probegelegen hat oder?

    Einmal editiert, zuletzt von michael () aus folgendem Grund: Link entfernt

  • Mein Sohn ist auch eine Prinzessin auf der Erbse und klagte (schon mit 30 !) über Rückenschmerzen auf seiner Matratze. Nachdem er sich informiert hatte, hat er sich online nacheinander mehrere ziemlich teure Matratzen zum Probeliegen bestellt und wieder zurückgegeben, bis er jetzt eine ohne Erbse gefunden hat. Ich würde daher ebenfalls zum Probeliegen in den eigenen vier Wänden (kann man wohl mehrere Wochen machen) raten. Probeliegen nur im Fachgeschäft würde ich als nicht ausreichend ansehen. Solange man die Matratze wieder zurückgeben kann, ist das finanzielle Risko gleich null.


    Gruß

    Manni

  • Hallo,


    falls du immer noch Rückenschmerzen hast, kann ich dir empfehlen mal eine andere Matratze auszutauschen. Eine gute und bequeme Pflegebetten Matratze kannst du auch leicht im Netz finden, bei der Suche kann ich dir empfehlen ein Blick bei pflegebetten-24.de/seniorenbett-120x200/ zu werfen.


    Mit ihrer Hilfe habe ich auch ein Pflegebett für meine Oma gekauft, sie haben auch einen Ratgeber der uns bei der Suche eine tolle Hilfe mal war, die Preise sind auch toll, was ich erwähnen möchte.

    Mehr Infos bekommst du auch auf ihrer Homepage natürlich.


    LG

    Mich kriegt ihr nicht, ich bin frei wie der Wind.

    Einmal editiert, zuletzt von michael () aus folgendem Grund: Entlinkt

  • Rückenschmerzen können auf jeden Fall von der Matratze kommen und das sollte auch nicht unterschätzt werden! Bei der Schlafqualität sollte man nicht geizen

  • Oh ja, das Problem hatte ich auch, allerdings wegen meiner neuen Matratze.
    Ich habe mir vor ein paar Jahren eine neue Matratze gegönnt, und sie schien mir auch richtig gut und bequem, obwohl sie etwas härter war.
    Beim Schlafen habe ich auch keine Probleme bemerkt, aber so langsam bekam ich Rückenbeschwerden und die Schmerzen wurden immer nerviger.
    Mir war leider nicht sofort bewusst, dass diese von der harten Matratze kommen.
    Meine Schwester hat mich darauf hingewiesen, dass eventuell die neue Matratze schuld sein könnte. Meine Lösung war so eine Matratzenauflage, dadurch wurde die Matratze bequeme rund weicher, so dass man wieder ohne Rückenschmerzen schlafen konnte.
    Liebe Grüße

    2 Mal editiert, zuletzt von Konnie () aus folgendem Grund: Entlinkt