Totalschaden bei XP

  • Hallo Leute,


    hab mich grad erst bei euch angemeldet und komme aber schon gleich mit einem fetten Problem.


    Folgendes:


    Habe einen Rechner zu Hause auf dem ich Win XP mit SP2 habe. Windows ist bei mir auf zwei Festplatten ( 120 GB und 20 GB ) aufgeteilt. Das heißt, Programmordner, Temp usw. liegt bei mir auf der 20er und Windows an sich auf der 120er.


    So nun hab ich das Problem gehabt, dass sich der IE nach dem Aufbau immer sofort wieder geschlossen hat, ebenso wie die Win-Suchfunktion u.a. Da ich den Fehler so nicht finden und beseitigen konnte, hab ich ein backup von vor ein paar Wochen wieder draufgespielt in der Hoffnung den Fehler damit beheben zu können.... Pustekuchen :x Es ist schlimmer geworden.
    Nach dem update musste ich einen Neustart machen, ABER nun fährt der Rechner immer nur noch bis kurz nach dem Bootlogo hoch, ich bekomme für ne millisekunde einen bluescreen mit irgendwas drauf geschrieben und schon macht der wieder einen neustart.
    Nur mal um eure Hoffungen zu zerschlagen, dass ist bei jedem Modus so (abgesicherter, wiederherstellen usw.) :lol:
    Wie gesagt nichts geht mehr.
    Ich hab keinen Plan mehr wie ich dass hinbekommen sollte, außer mit PQmagic 8.0 aber das wiederum bekomm ich nicht bzw. weiß nicht wo ich es finden kann....google hilft mir da auch nicht weiter.


    Ok ich bin jetzt für jeden Vorschlag offen

    Wenn die Klügeren immer nur nachgeben, würde die Welt bald von Dummen regiert ;)

  • Mit der XP-CD hab ich schon gebootet und mit der REPERATURKONSOLE herumgefummelt, aber mit der komme ich nicht zurecht.
    Starfight was meinste eigendlich mit REPERATURINSTALLATION ?? noch mal rüberinstallieren oder was :?

    Wenn die Klügeren immer nur nachgeben, würde die Welt bald von Dummen regiert ;)

  • Backdoor


    wenn du die meldung des bluescreens nicht lesen kannst und im abgesicherten modus auch nicht XP starten kannst, :( dann nim die CD und installier alles nochmal.
    Solltest du aber doch noch im abgesicherten modus reinkommen, solltest via System wiederherstellung XP zum laufen bringen.


    gruss


    zuzucchero

  • das mit dem Abgesicherten kannste knicken zuzucchero.


    Ich hab mir jetzt PQmagic 8.0 organisiert und versuch damit mal ne neue Partion zu machen, daruaf seperat XP zu installieren und von dort aus das alte XP wieder zum laufen zu bekommen 8)

    Wenn die Klügeren immer nur nachgeben, würde die Welt bald von Dummen regiert ;)

  • Zitat von Backdoor

    was meinste eigendlich mit REPERATURINSTALLATION ?? noch mal rüberinstallieren oder was :?


    Bin zwar nich Starfight aber ich antworte trotzdem mal - von CD booten, erste Abfrage neuinstallieren oder Reparatur auf neuinstallieren klicken , zweite Abfrage neu oder Reparatur auf Reparatur.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Eine Reparaturinstallation läuft unter Windows XP ab wie eine Neuinstallation, mit dem Unterschied daß alle Hard- und SOftwaretreiber einschl. Registrierung gesichert und wiederverwendet werden.
    Der ABlauf erfolgt wie ein Neuinstalltion bis zur Eingabe des Keys, hier ist nach der Eingabe die Reparaturinstalltion mit der Betätigung der R-Taste wie im unteren Teil von Windows XP angezeigt auszuführen.

  • Kannst den SP2 von WindowsXP knicken, das Problem hatten wir mehrfach mit den Service Pack auf Arbeit -
    Lösung war neue Festplatte die ate hatte schon defekte Sektoren und SP2 macht eine HD-Scheck bei der Installation.
    Nach dem entfernen von SP2 lief das alte System mit SP1 wieder und zeigte in der Verwaltungskonsole under Fehlermeldungen 0x0000 (Der Vorgang wurde erfolgreich beendet)! Unwichtiger Fehler !


    Neu HD eingebau und es lief - hol dir doch mal die Bootpatition auf ne' ander HD - hast doch zwei, versuchs noch mal und es lauft !

  • OK


    so ich hab jetzt das ganze Wochenende an diesem **** Ding gesessen und bin genau so weit wie vorher.


    Hab wie gesagt eine Partion erstellt mit PQmagic (dauer 2St) und dort Windows draufgespielt um von dort aus die Ursache für den Fehler zu finden. Scandisk hat sämtliche Partionen überprüft und für Fehlerlos erklärt. Hab mit PowerMax nach einem Hardwareschaden gesucht, aber auch der lag nicht vor.

    Auch die Reperaturfunktion von Windows hat nichts gebracht, außer dass ich mit der alten XP Partition jetzt nicht mal mehr bis zum bootlogo komme sondern der schon voher einen abkackt und wieder neustartet.


    Aber noch geiler ist, dass offenbar die die neue XP Partition andaurt abkackt und ich dann so einen schön Fehler bekomme wo dann staht "NTLDR Fehlt". Dann lass ich den einfach mal von der XP-CD booten so dass ich zu den installkonfigs komme, brech dass dann ab, mache einen neustart und schon kommt wieder der Bootmanager und ich komme ohne Probleme auf die neue XP-Partion.


    Ich glaub so langsam Formatieren ist die einzige Lösung, sofern keiner von euch weiß ob und wie man von der neuen XP-Partition auf die alte zugreifen kann und diese Registrierungsdatenbank sichern kann.


    Backdoor

    Wenn die Klügeren immer nur nachgeben, würde die Welt bald von Dummen regiert ;)

  • Wie wäre es denn mit dem " BART PE BUILDER " Das ist ein standalone XP auf CD. von dort kann man nach dem Booten mit diversen eingebauten Tolls auf die Festplatten zugreifen und zumindest mal daten retten.


    Bei mir ware der Boot danach sogar wieder ok ..


    Andere Alternative wäre "Knoppix Linux Live CD". Das ganze also als Linux Boot und dann einen fsck auf die Platten machen.


    Vielleicht solltest du auich versuchen den automatischen reboot nach schweren fehlern abzuschalten ....dann bleiben die Fehlermeldungen wenigstens auf dem Schirm stehen.

  • @frkare


    das mit dem BART PE BUILDER klingt interessant. Aber kann ich damit auch die alte Regestry sichern :?: Zugreifen kann ich auch so über die andere XP Partition auf die alte XP Partition, dass ist nicht das Problem :wink:


    Original:
    "Vielleicht solltest du auich versuchen den automatischen reboot nach schweren fehlern abzuschalten ....dann bleiben die Fehlermeldungen wenigstens auf dem Schirm stehen. "


    werde ich machen wenn du mir sagst wie ich den abschalten kann.


    NokoJones


    kannste mir sagen was das bewirkt und wie ich das machen kann?


    Backdoor

    Wenn die Klügeren immer nur nachgeben, würde die Welt bald von Dummen regiert ;)

  • Backdoor


    huhu erst mal ^^


    also:
    du startest XP von cd und wählst die "reparieren" funktion.
    sobald du in der konsole bist (eingabeaufforderung) hast du 2 möglichkeiten:


    fixboot
    ergänzt den bootsektor mit evtl fehlenden einträgen und überprüft ihn


    fdisk /mbr
    killt den gesamten bootsektor und schreibt einen komplett neuen.


    der bootsektor enthält die informationen die benötigt werden um das betriebssystem zu starten.


    hoffe ich konnte helfen ^^


    mfg

  • Zitat von NokoJones

    Backdoor
    also:
    du startest XP von cd und wählst die "reparieren" funktion.


    Das nennt sich Wiederherstellungskonsole.
    Darauf sollte man achten, weil es ZWEI Reparaturmodie gibt. Nur das der andere ben Windows komplett neu Installiert


    Zitat

    fdisk /mbr


    Gibts nicht mehr. Heist jetzt Fixmbr


    Zitat

    killt den gesamten bootsektor und schreibt einen komplett neuen.


    Wobei aber VORHER wichtige Daten ausgelesen werden. Wie z.B. die Partitionsdaten und der Startsektor. Deswegen kann man hiermit manche Bootsektor Viren nicht killen.


    Zitat

    der bootsektor enthält die informationen die benötigt werden um das betriebssystem zu starten.


    Der Bootsektor enthält ein Programm, welches eine ganz bestimmte Datei auf der Festplatte startet und DIESES Programm startet dann erst das eigentliche Betriebssystem.
    Bei Windows XP ist es meines Wissens nacht die Datei "ntldr" die geladen wird. Fehlt die oder ist die defekt, geht nix mehr.
    Und wenn ich mich recht entsinne, kann genau diese Datei mit FixBoot wiederhergestellt werden.

  • ok ok


    starfight rules ^^
    bei ihm steht ja auch schon das er sich auskennt :oops:


    allerdings wollte ich es auch so einfach wie möglich halten


    du hast natürlich recht starfight

  • Ok Jungs


    erst mal danke für eure Vorschläge. Ich werde das mit Reperaturkonsole mal ausprobieren (schaden kanns nun auch nicht mehr) und sehen was ich erreiche. Melde mich dann morgen wieder.


    Backdoor

    Wenn die Klügeren immer nur nachgeben, würde die Welt bald von Dummen regiert ;)

  • Tach nochmal,


    so ich hab jetzt wirklich alles Ausprobiert was ich weiß und auch jeden Ratschlag der mir gegeben wurde (außer Formatieren) ausprobiert - nichts.


    Wie gesagt, ist außer dass meine alte Xp-Partition nicht geht, da auch noch dieser "NTLDR fehlt" - fehler der mich total verwirrt weil er mit eingelegter aber nicht gestarteter XP-CD nicht vorkommt aber ohne die CD ich diesen schönen Fehler erhalte. Auch die Möglichkeit die ich hier unten reingepostet habe hat rein gar nichts bewirkt:


    Möglichkeit 4:


    Du hast nach Windows XP ein weiteres Betriebssystem installiert und damit
    den MBR (Master Boot Record ) überschrieben. Nun startet zwar das zuletzt
    installierte Betriebssystem aber Windows XP nicht mehr. So stellst Du den
    MBR von Windows XP wieder her: Bei der nachträglichen Installation von
    Windows 2000/98/ME werden der Startsektor sowie Bootloader mit älteren
    Windows NT-Versionen überschrieben. Um diese zu ersetzen, musst Du das
    Programm mithilfe der Windows XP-CD starten, zur Wiederherstellungskonsole
    wechseln und folgende Befehle eingeben:


    FIXMBR C:


    FIXBOOT C:


    COPY x:\I386\NTLDR C:\


    COPY x:\I386\NTDETECT.COM C:\


    Ersetze das x in den Kopierbefehlen durch den Buchstaben des
    CD-ROM-Laufwerks. Dadurch werden die Einstellungen der Bootloader von
    Windows XP wieder zurückgesetzt, so dass Windows XP und Windows 2000/98/ME starten können. ( Tipp wurde eingesandt per Email )


    Also ich bring den PC heute zu einem Fachgeschäft die sich auf solche Probleme speziallisiert haben, mal sehen was die da noch drehen können.


    cya


    Backdoor

    Wenn die Klügeren immer nur nachgeben, würde die Welt bald von Dummen regiert ;)

  • So meld mich seit langem mal wieder hier zu wort,


    Mein endergebniss war wie folgt:


    Registry war im arsch. Konnte zwar eine ältere version wiederherstellen aber danach hat kein Programm mehr gefunzt. Resultat daraus war, dass ich alles neu machen musste, hab danach aber mit Norton Ghost von der neuerstellten Platte ein Image gezogen.


    Also wenn mal jemand das selbe Prob hat, dann hilft nichts als ne alte Reg wieder herzustellen, die Daten zu sichern und alles neu zu machen.


    mfg


    Backdoor

  • Äh sorry, dass da oben war ich.... hatte vergessen mich einzuloggen


    Backdoor

    Wenn die Klügeren immer nur nachgeben, würde die Welt bald von Dummen regiert ;)