System-/ Festplatten Image

  • Hi, vielleicht hat jemand von euch ne hilfreiche Meinung hierzu..


    Ich will von meinem kompletten System ein Image herstellen, für den Fall ich bekomme wieder irgendwelche Viren-, oder sonstige Probleme. So dass ich dann einfach die CD's / DVD einlege und alles wird in seinem ursprünglichen Zustand zurückversetzt.


    Welche Programme gibt es da, und wo liegen dabei die Vor-, bzw. Nachteile?


    Ich besitze Drive Image 2002, aber weiß nicht genau ob das so gut ist, habe von einem Freund erfahren er hätte irgendwelche Probleme damit gehabt... er konnte mir aber auch nicht genau sagen welche.


    Gruß,


    Dave

  • Hallo Dave


    Also ich benutze DriveImage 2002 und hatte bisher kein Problem.
    Muss allerdings dazu sagen, das ich mich nicht sonderlich tief in das Programm eingearbeitet habe und erst einmal eine Sicherung zurückspielen musste und diese nicht von CD sondern von einer anderen Platte.

  • Hallo Dave.


    Ich empfehle das Programm "Arconis True Image".
    Es macht Festplattenimages aus dem laufenden Betrieb, also kein DOS-Modus oder sonstiges erforderlich. Unterstützt auch alle Dateisysteme wie NTFS,Ext2,Raiser usw..
    Wenn du an die Print-Ausgabe von PC-Professional ran kommst ist es sogar als "Freeware" möglich. Registrierung erforderlich.


    Gruß Peter
    Info gibts hier: http://acronis.de/

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Ich bin's wieder.


    Hallo erstmal,.. :)


    Ich habe jetzt ein Image mit Drive Image 2002 erstellt.
    Für ungefähr 4,5 GB brauchte ich vier CD-R's (700MB) und ca. 5,5 Stunden bei der höchsten Komprimierung.


    Ich hoffe mal das es damit ausreicht, aber aus Sicherheitsgründen will ich trotzdem auch noch eine andere Software für ein zweites Backup verwenden.


    Gibt es Arconis True Image oder Norton Ghost online als Test Version?


    Danke schonmal für eure Mühen,


    Gruß,


    Dave

  • &ghost muss du bezahlen (um die 50 euro) aber ich kann es dir wirklich nur empfehlen! habe auch schon mit driveimage gearbeitet aber ghost ist meiner meinung nach besser. wenn du einen dvd brenner hast kannst du mit ghost auch gleich auf dvd imagen. der sicherungs und wiederherstellungsvorgang dauert bei mir um die 20 min bei 2 cds

  • Also ich habe jetzt erst ein Image mit Drive Image 2002 erstellt (5 GB komprimiert (volle Pulle) in unter einer Stunde! Ich weiß nicht, was Du 5,5 h gemacht hast!?? Ich habe auch schon ein Image zurückgespielt ohne Probleme! Habe es aber auch von ner Festplatte gemacht! Ich habe es mir aber gleich so eingestellt, das er es automatisch in 700 MB Stücken aufteilt! Wenn Du es dann auf CD brennst, würde ich die Bootdiskette von DriveImage einlegen und dann eine Bootfähige CD mit Nero erstellen!


    Die Probleme hat Dein Kumpel vielleicht mit dem direkten Brennen auf CD gehabt, das hae ich auch schon gehört! Vor dem Image aber gleich defragmentieren und diverse Säuberungstools mal durchlaufen lassen (TuneUp 2003 und Jv16 Power Tools)

  • Vielen Dank an euch alle!


    Flusswaechter, du hast recht, ich habe vom direkten Brennen geredet. Beim Pragrammstart von Drive Image wird einem nämlich empfohlen, erst einmal ein solches Image zu fahren. Aber Ich werde es in Zukunft auf die andere Art machen, nämlich ohne direktes Brennen.


    Peter, danke, ich werde Arkonis Interesse halber auch ausprobieren.


    Pumuckl, danke für die Mühe, aber ich denke nicht, dass ich mir ghost in naher Zukunft kaufen werde.


    Schönen Tag noch


    Dave