keine windows xp installation mehr möglich

  • also, ich hatte mir einen neuen rechner zusammengestellt:
    soyo kt333 dragon ultra/ amd 2000xp/ wd 120gb/ 512 infinion ram/ gforce 2
    2 wochen lang lief der rechner ohne probleme auf win xp, bis zu einem absturz. seitdem ist keine installation von xp mehr möglich.
    eine andere cd habe ich ausprobiert. win 98se, win 2000 u. suse lassen sich problemlos installieren u. laufen. die hardware wurde überprüft.
    nach der installation in einem anderen rechner, habe ich die platte wieder bei mir eingebaut, amd 800 eingebaut hochgefahren (hat geklappt), neugestartet u. es ging wieder nichts mehr... kann mir einer helfen??

  • es kann sein das es an deinem arbeitsspeicher liegt. tausch den mal aus. wenn du 2 hast, einen rausnehmen.

    wenn es nichts neues gibt, muss er zumindest leuchten ;-)

  • Zitat von AndreX

    es kann sein das es an deinem arbeitsspeicher liegt. tausch den mal aus. wenn du 2 hast, einen rausnehmen.

    der arbeitsspeicher wurde unter suse ausgiebig getestet u. hat keine fehler

  • oh, leider hat auch das nichts mehr zu sagen (meine erfahrung). was ich dann noch probieren würde ist folgendes:
    - alle partitionen löschen
    -neue erstellen und xp in eine partion kopieren in der es noch nicht installiert war.

    wenn es nichts neues gibt, muss er zumindest leuchten ;-)

  • Zitat von AndreX

    oh, leider hat auch das nichts mehr zu sagen (meine erfahrung). was ich dann noch probieren würde ist folgendes:
    - alle partitionen löschen
    -neue erstellen und xp in eine partion kopieren in der es noch nicht installiert war.

    wenn ich einen finde, der mir seinen speicher leiht, werde ich mal einen anderen einsetzen.
    die platte ist bestimmt schon 5 x plattgemacht worden, meistens bricht die installation in der 34-32 min. ab.
    1 x hat er für die letzten 7 min. ca. 2 std. gebraucht u. lief bei mir nicht. bei meinem nachbarn (der mir seinen ram nicht leihen will!!!) lief diese installation...
    die grafikkarte habe ich schon getauscht, aber es ging trotzdem nicht.
    am bios dürfte es nicht liegen, da er ja 2 wochen lang ohne probleme lief. soft- oder hardware habe ich keine neue eingebaut bzw. installiert.
    bei der installation wird der bildschirm 2 x schwarz.
    nachdem ich xp mal auf dem rechner von meinem nachbarn installiert hatte u. die platte wieder bei mir eingebaut hatte, konnte ich 1 x starten, doch nach dem neustart kam oben liks nur der blinkende cursor...:-(

  • Zitat von michael

    Hallo


    Er muss auch keine "Fehler" haben.
    Xp ist einfach zickig in Sachen Arbeitsspeicher, so daß Andrex Vermutung vieleicht doch nicht so abwegig ist.


    laut soyo gibt es mit der board/speicher kombi keine probleme

  • hast du zufällig zwei lauferke (brenner /dvd) wenn ja lass mal eins davon weg, ich würde das weglassen bei der dein letzter versuch so lange gedauert hat. mit "weglassen" meine ich das komplette abklemmen. hatte mal nen rechner zum checken bei dem lag es (blinkender cursor) am cdrom. keine fehlermeldungen vom bios usw. nur der blinkende c.

    wenn es nichts neues gibt, muss er zumindest leuchten ;-)

  • Die Installation kann auch scheitern,wenn im Bios das "Anti-Virus Protection" aktiviert ist.
    In Deinem Fall scheint es tatsächlich ein Hardwareproblem zu sein und XP bekommt Schwierigkeiten bei der Hardwareerkennung.


    Das Bios deines Motherbords ist auf dem neuesten Stand ?


    Es könnte auch ein IRQ-Konflikt vorliegen. Bevor ich bis in die Steinzeit herumfummle, würde ich vor der Installation alle entbehrliche Hardwares entfernen. -Scanner,Drucker,besonders die Soundkarte -usw.Der Vorschlag mit dem Brenner ist gut.Wenn die Install von XP dann klappen sollte,kannst Du die Komponenten immernoch nachträglich installieren.


    Sollte auch das nichts gebracht haben,dann ist ein nachdenken über defekte Speichermodule legitim.


    Gruß Bit

  • Sollte die Installation nach 34 Minuten abbrechen, und du zwei Laufwerke haben (CD,CD-Brenner), mache deine Festplatte richtig platt, klemme ein Laufwerk ab und siehe da, die Installation geht ohne Probleme!!!
    Aber warum das so ist, keine Ahnung....

  • Hab auch einen athlon xp 2000,hab alles versucht speicher wechsel, nur ein laufwerk anschließen, alle karten außer der grafikkarte(gforce 2) abzuklemmen,festplatte formatieren...!xp läßt sich nicht installieren,in den ersten 5 minuten in denen die dateien kopiert werden steht dann: "die datei soundso kann nicht kopiert werden"! drücke ich dann auf wiederholen passiert nicht!
    kann mir bitte jemand helefen,bin am verzweifeln :(

  • Hallo,


    als erstes würde ich alle Kabel vom Board abziehen und alles nochmal neu verkabeln. Ich hatte bei mir das Problem, dass mein Flachbandkabel für das Laufwerk defekt war und die Installation nach ein paar Minuten unterbrochen wurde:


    Datei xyz wurde nicht gefunden... Wiederholen Abbruch


    Des weiteren würde ich Euch raten eine WindowsXP-CD mit integriertem ServicePack1 zu erstellen und mit dieser eine Installation versuchen.


    http://www.chip.de/artikel/c_artikel_8878013.html


    Gruß
    STILL

  • Hallo,


    hast Du schon mal die Festplatte ordentlich formatiert, dh. h. nicht in der schnellen Formatierung?


    Ich tendiere auf defekte Sektoren.


    Gruß
    Jupp

  • Also, ich habe mir das Board mal auf der Hersteller Homepage angesehen.


    Es ist ein VIA Chipsatz KT 333 installiert. Ich weiß hundertprozentig, das OEM Arbeitsspeicher bei den Chipsätzen VIA KT 266, 266 A und SIS 740 und einer XP Installation Probleme bereiten.


    Wenn alles überprüft ist (Platte im anderen Rechner, div. Hardware ausgebaut, andere OS laufen, Prozessor gewechselt) kann es nur daran liegen. Es sei denn, Du hast schwerwiegende Änderungen im Bios vorgenommen.


    Nur nicht verzweifeln.


    Gruß
    Jupp

  • also
    1. bios-batterie rausnehmen, nach 20 min wieder einbauen
    2. wie schon gesagt, alle sachen bis auf dieunbedingt notwendigen ausbauen
    3. versuchen zu installieren
    4. falls dateien nicht kopiert werden können , überdspringen , net soo schlimm, bei mir konnte er driver.cab un noch was anderes net kopeiren , windows hat die hardware trotzdem erkannt ( bis auf 5 sachen ;-) ) ...