Excel: Bereiche schützen

Icon_Excel10_33x32Unter Excel lassen sich bestimmte Bereiche schützen, indem für diese verschiedene Kennwörter vergeben werden können. Dies ist eine interessante Möglichkeit, um im Team an einer Excel-Datei zu arbeiten. Zudem kann das gesamte Blatt noch separat geschützt werden, sodass das eventuelle Beschädigen komplexer Formeln nicht möglich ist. Diese Form des Zellenschutzes ist ab der Excel-Version 2002 möglich.

In diesem Beispiel ist eine Tabelle erstellt worden, die durch zwei verschiedene Bearbeiter ergänzt werden soll. Für den Bereich D5:D16 sowie F5:F16 ist der Sachbearbeiter zuständig und für den Bereich E5:E16 sowie G5:G16 das Management.

1_Tabelle

Um die Bereiche nun zu vergeben, wählt man den Reiter Überprüfen und dann die Schaltfläche Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten.

2_Bereiche_bearbeiten

Im folgenden Fenster klickt man die Schaltfläche Neu.

3_Neu

Hier definiert man zunächst den ersten Bereich, der in diesem Fall dem Sachbearbeiter zusteht. Mit der Strg - Taste lassen sich jeweils zwei Bereiche markieren, denen dann noch ein Titel und Kennwort verpasst werden muss. Mit OK werden die Eingaben bestätigt.

4_Bereiche_waehlen

Hat man beide Bereiche definiert, erhält man folgende Ansicht. Hier hat man noch die Möglichkeit, einen Haken vor Benutzerberechtigungsinformation in neue Arbeitsmappe einfügen zu setzten, um die Einstellungen zu dokumentieren.

5_Abschluss

Sollte der Haken gesetzt worden sein, wird folgendes Arbeitsblatt für die Dokumentation erstellt.

6_Zusammenfassung

Jetzt besteht noch die Option, die restlichen Zellen und somit auch Formeln vor Beschädigungen zu schützen.

6_schuetzen

Dafür ist ein Rechtklick auf die aktuelle Tabelle nötig, um im Kontextmenü den Befehl Blatt schützen zu wählen.

7_Kennwort

Dabei gibt es noch zahlreiche Zusatzoptionen, die in den meisten Fällen jedoch nicht erforderlich sind. Lediglich sollte an dieser Stelle ein Master-Kennwort vergeben werden, damit die Bearbeiter nicht versehentlich wichtige Formeln löschen bzw. ändern. Nur die zuvor bestimmten Bereiche stehen zu Bearbeitung bereit.

Folgende Ansicht zeigt, die Eingabe eines Kennworts für einen bestimmten Arbeitsbereich.

8_Kennwort2

 

Kommentar schreiben

Kommentar lesen

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.