Reiter "Ruhezustand"

  • moin moin


    viele grüße von einem forenneuling.


    ich hab ein problem mit dem entfernen der hiberfil.sys
    wie es grundsätzlich funktioniert weiß ich ja :
    rechtsklick auf desktop - eigenschaften - reiter "bildschirmschoner" - button "energieverwaltung" - reiter "ruhezustand" - ruhezustand abhaken.


    die sache ist aber, daß ich den reiter "ruhezustand" nicht habe :-(


    ich nutze win xp prof sp2 (das phänomen hatte ich auch schon vor sp2)


    ich hab mal ein paar hardcopies gemacht:


    [Blockierte Grafik: http://img116.exs.cx/img116/13/hiberfil.th.jpg]


    die datei hiberfil.txt ist von mir angelegt (sind nur gesammelte infos)


    [Blockierte Grafik: http://img116.exs.cx/img116/1967/energieoption.th.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://img116.exs.cx/img116/7817/ausschalten.th.jpg]


    ich hab schon rauf und runter gegoogelt aber nichts gefunden.


    weiß da jemand rat ?
    ich hätte nämlich gern den plattenplatz zurück ;-)


    gruß und dank im voraus
    shortie

  • Entfernen der Datei habe ich noch nicht probiert :)
    Du hast aber sicherlich nicht alle Treiber aktualisiert oder dein Rechner ist etwas älter und dein Bios diese Funktion nicht unterstützt?
    Wenn ich Windows auf meinem Laptop installiere, habe ich die Funktion "ruhezustand" auch nicht. Erst wenn ich den aktuellen Grafiktreiber aufspiele. Auf meinem PC ist das nicht der Fall. Hast du sonst im Gerätemamager nachgesehen, ob da kein gelbes Dreieck ist, also irgendwelche Hardware nicht erkannt wurde?

  • danke für deine antwort.


    aktuelle treiber sind drauf und im gerätemanager ist auch alles klar.
    der rechenknecht ist ein ca. jahr alt und acpi fähig :)


    wenn meine hardware so alt wäre, daß die funktion "ruhezustand" nicht möglich ist, hätte win xp doch auch die hiberfil.sys nicht angelegt - oder ?
    wär doch totaler unsinn wenn meine hardware den ruhezustand nicht mitmacht und das system trotzdem diese (dann total überflüssige) hiberfil.sys anlegt.
    obwohl . . . es ist ein windows und da ist ja alles möglich :oops:


    [Blockierte Grafik: http://img104.exs.cx/img104/9498/geraetemanager.th.jpg]



    gruß
    shortie

  • Mein PC ist immer in den Ruhzustand gefahren
    Seit 1 Woche klappt das aber nicht mehr.
    Der Reiter Ruhezustand und die option "Beim drücken des Schalters für den Ruhezustand" sind auch verschwunden.

    Kann jemand helfen?

  • Jetzt arbeite doch mal die Woche zurück. Was hast Du gemacht? Was installiert. Da liegt meistens der Haken-Softwareunverträglichkeit.
    Wenn gar nichts mehr hilft, bemühe die Systemwiederherstellung von Windows. Keine Angst, Daten bleiben erhalten. Nur nachträglich installierte Programme musst Du dann neu installieren.
    Gruß
    Paulemann

  • Hallo,
    der Tip von Helloween ist fast OK:


    Die Funktion Ruhezustand steht nur zur Verfügung, wenn


    a.) das PowerManagement im BiOS aktiviert wurde


    und


    b.) die erweiterten Einstellungen für den Ruhezustand in der Systemsteuerung unter Energie eingeschaltet wurden.
    Gruß
    46opa

    Leben ist das, was mit dir passiert,
    während du damit beschäftigt bist,
    etwas anderes zu tun.
    John Winston Lennon (1940-1980)

  • Bios und die anderen genannten Einstellungen sind ja schon gut, diese Funktionen - wie so Vieles bei Windows - kann man aber auch sperren.
    Dann gibt es auch keine verfügbaren Häkchenoptionen mehr, usw.


    Daher imo die wichtigste Frage:

    Wurde irgendein Tuningtool benutzt? Wenn ja, welches?

    hope dies last


    tschöö... ast

  • In der Woche habe ich an dem Rechner nichts gemacht (außer programieren und E-mails lesen) .
    Im bios habe ich auch nichts gändert.
    ich war fertig, drücke den Knopf für den Ruhezustand und nichts passiert.
    Unter Start Ausschalten war Standby grau hinterlegt.Standby konnte mein PC noch nie.Es ist ziemlich lästig, da der PC alt ist und sonst (ohne Ruhezustand ) sehr lange startet.

    MfG
    Lucas

  • Zitat

    Wenn gar nichts mehr hilft, bemühe die Systemwiederherstellung von Windows. Keine Angst, Daten bleiben erhalten. Nur nachträglich installierte Programme musst Du dann neu installieren.


    Hattest Du das mal probiert?
    Im Weiteren, was sagt der Gerätemanager(Fehler)?
    Graka up to date(Treiber) ?
    Gruß
    Paulemann