XP-Newbie: Grundlegende Fragen zu Windows XP Prof. OEM ...

  • Hallo,


    da es jetzt wohl oder übel soweit ist, auf XP umzusatteln (hab mich schon lange davor gedrückt, da ich diesen Registrierungszwang hasse). Egal ...


    Habe hier schon mal gelesen, dass man OEM's NICHT aktivieren kann/muss, wenn diese an eine bestimmte Hardware gebunden sind. Wie sieht es aber mit den OEM's aus, die man auf jedem Rechner installieren kann (System Builer Soft)? Werden diese genauso wie "normale" XP Versionen behandelt, also quasi mit Aktivierung?


    Die vollkommene Updatefähigkeit ist ja bei den OEM's schon gegeben, oder?


    Ein paar Infos wären nett, da ich mich zwar schon anderweitig mit XP befasst habe, aber noch ein paar Fragen offen sind.


    Naja, jetzt muss ich nur noch abchecken, welche Version ich im Endeffekt nehme - die Home oder die Prof. Edition ... da ich schon Netzwerkmässig was machen möchte (hatte ich vorher auch immer schon auf den anderen OS) und auch etwas weiter denke, wird wohl die Prof. die richtige Wahl sein. Denn wenn mir nach Erhalt der Home wirklich was Entscheidendes abgeht, dann siehts da wohl duster aus.


    Cu


    Tri-City-Maniac

  • Hallo!


    Zitat von Tri-City-Maniac


    Habe hier schon mal gelesen, dass man OEM's NICHT aktivieren kann/muss, wenn diese an eine bestimmte Hardware gebunden sind. Wie sieht es aber mit den OEM's aus, die man auf jedem Rechner installieren kann (System Builer Soft)? Werden diese genauso wie "normale" XP Versionen behandelt, also quasi mit Aktivierung?


    Also ich habe eine OEM, sie mußte nicht mehr aktiviert werden und sie ist nicht an bestimmte Hardware gebunden, wie es scheint, denn ich habe schon einiges getauscht und auch ergänzt sowie das System vor kurzem ohne jedes Problem neu aufgesetzt.
    Soweit meine Erfahrungen zu diesem Thema.


    Zitat

    Die vollkommene Updatefähigkeit ist ja bei den OEM's schon gegeben, oder?


    Null Probleme


    Zitat

    Ein paar Infos wären nett, da ich mich zwar schon anderweitig mit XP befasst habe, aber noch ein paar Fragen offen sind.


    Na dann lass die weiteren Fragen auch noch hören, damit Dir die Profis hier dann auch antworten können.


    Zitat

    Naja, jetzt muss ich nur noch abchecken, welche Version ich im Endeffekt nehme - die Home oder die Prof. Edition ... da ich schon Netzwerkmässig was machen möchte (hatte ich vorher auch immer schon auf den anderen OS) und auch etwas weiter denke, wird wohl die Prof. die richtige Wahl sein. Denn wenn mir nach Erhalt der Home wirklich was Entscheidendes abgeht, dann siehts da wohl duster aus.


    Hier was die Home im Gegensatz zur Pro NICHT kann:
    - Remotedesktop
    - Offlinedateien - Netzwerkdaten lokal puffern und unterwegs nutzen
    - Mehrprozessorunterstützung - zwei Prozessoren gleichzeitig nuten für anspruchsvolle Grafik- oder CAD-Anwendungen
    - Verschlüsselndes Dateisystem, um sensible oder persönliche Daten zuverlässig vor fremden Augen abzuschirmen - auch denen eines Administrators
    - Zentrale Administration und Fernverwaltung über das Netzwerk
    - Gruppenrichtlinien zur schnellen und umfassenden Konfiguration von Systemen in Unternehmen
    - Ferninstallation von Software über einen Windows 2000 Domänencontroller
    - Roaming Profiles, damit Benutzer ihren eigenen Desktop und eigene Dateien auch dann verwenden können, wenn sie sich an einem anderen PC anmelden
    - Remote Installation Service (RIS), um Windows XP automatisch auf neuen Systemen über eine bootfähige Netzwerkkarte installieren zu können
    - Unterstützung für mehrsprachige Systeme und Umschaltung der Sprachunterstützung
    - Anbindung an Domänen
    (- Zugangskontrolle zu Dateien und Ordnern, um festzulegen, wer welche Daten sehen und verwenden darf)


    Quelle: MS Windows XP Pro - Das Handbuch - Tobias Weltner (Microsoft Press).


    Beste Grüße
    Gerda


    Cu


    Tri-City-Maniac[/quote]

    Viele Leute sind der Ansicht zu denken, dabei ordnen sie nur ihre Vorurteile neu.

  • Hallo Tri-City-Maniac.


    Da du etwas mit Netzwerk machen möchtest würde ich dir auf alle Fälle die XP Pro Version empfehlen. Laut einen neusten Bericht von der neuen c't Ausgabe beinhalten die neuen "XP Media Center Editionen" eine vollwertige XP Pro Version die zwar etwas abgespeckt sind aber sonst keine Nachteile bietet und kostet dafür aber fast nur soviel wie die XP Home Edition. Noch was zum Thema Aktivierung:
    Die Aktivierung ist an bestimmter Hardware gebunden. Solltest du deine Netzwerkkarte austauschen ist meistens eine neue Aktivierung nötig. Genauso verhält es sich mit dem Austausch eines Prozessors wobei aber Drucker und sonstige Kleingeräte keine Aktivierung bewirken.
    Demnächst wird beim Update sowieso nur noch Legale Versionen zugelassen.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Hallo Peter!


    Zitat von Peter


    Die Aktivierung ist an bestimmter Hardware gebunden. Solltest du deine Netzwerkkarte austauschen ist meistens eine neue Aktivierung nötig.


    Ich habe aber schon 2 Mal die Netzwerkkarte getauscht, 1 Mal die GraKa und 1 Mal eine Festplatte ................... und wurde wegen Registrierung nicht aufgefordert. Wie gibt's das?


    Beste Grüße
    Gerda

    Viele Leute sind der Ansicht zu denken, dabei ordnen sie nur ihre Vorurteile neu.

  • Hallo Michael!


    Zitat von michael


    Danke für den Link - nur der "fruchtet" bei mir nicht:
    Ich mußte in den 2 Jahren, die ich diesen PC nun habe, noch nie aktivieren. Naja, vielleicht liegt es an Dell. Keiner der beiden PCs und auch das Notebook, das schon 3 Jahre läuft, mußte jemals aktiviert werden.
    Deshalb meine Ahnungslosigkeit.


    Beste Grüße
    Gerda

    Viele Leute sind der Ansicht zu denken, dabei ordnen sie nur ihre Vorurteile neu.

  • Hallo Leute,


    danke erstmal für die vielen Infos, jetzt bin ich schon mal etwas schlauer ...


    Aber ich wollte hier nochmal nachhaken ...


    Zitat von Peter


    ... Demnächst wird beim Update sowieso nur noch Legale Versionen zugelassen ...


    ... wie darf man das verstehen. Sind OEM's keine "legalen" Versionen?


    Cu


    Tri-City-Maniac

  • Doch sie sind selbstverständlich legal.
    "Legal" oder "illegal" bezeichnet einen Produktschlüssel, der wie schon bei den SPs dann auch von Update geprüft wird. Steht er in der Blacklist wird verweigert.
    Wobei dieser Weg nur halbherzig ist, denn alle Updates können weiterhin übers DL-Center geladen werden. Müssen dann manuell eingespielt werden. Dort ist keine Prüfung implementiert und wohl so auch nicht machbar, da ActiveX-frei. Soll heißen auch andere Browser als IE können da ran.
    Ob allen hotfixes/patches zukünftig mal eine eigene Prüfungsroutine eingebaut wird...wird die Zeit zeigen. Ich glaube aber es wird irgendwann so kommen.

    hope dies last


    tschöö... ast

  • Zitat von ast

    ... zukünftig mal eine eigene Prüfungsroutine eingebaut wird...wird die Zeit zeigen. Ich glaube aber es wird irgendwann so kommen.


    Ich denke schneller als manchen lieb ist und garantiert in Longhorn (Ende 2006) eingebaut.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.