Icon_Excel10_33x32Excel 2010 bietet mit dem Schnellzugriff bereits eine Möglichkeit, die zuletzt verwendeten Dateien direkt im Blick zu haben und auch schnell darauf zugreifen zu können. Möchte man nun ein Schritt weiter gehen und die zuletzt verwendete Arbeitsmappe oder beispielsweise sogar die letzten drei Arbeitsmappen beim Starten von Excel automatisch öffnen lassen, ist dies mit dem Erstellen eines Makros zu realisieren.

 

1. Erstellen einer ″Persönlichen Makroarbeitsmappe

Als Vorbereitung muss zunächst, sofern diese noch nicht existiert, die ″Persönliche Arbeitsmappe″ erstellt werden. Der Grund dafür ist der, das das eigentliche Makro zum automatischen Öffnen, der zuletzt Dateien nicht nur für die gerade aktive Arbeitsmappe gelten soll, sondern für alle anderen Mappen auch.

Dafür öffnet man nach dem Starten von Excel den Reiter Ansicht. Ganz rechts im Menüband findet man die Schaltfläche Makros. In dem Drop-Down Menü dieser Schaltfläche wählt man Makro aufzeichnen.

1_Makro_aufzeichnen 

In dem sich darauf öffnenden Fenster muss ein Makroname vergeben werden. Da dieser Name später keinerlei Relevanz mehr hat, wird hier einfach Test vergeben. Wichtig ist, dass unter dem Punkt Makro speichern in die Persönliche Makroarbeitsmappe gespeichert wird.

2_Makroname 

Wird das Makro über die Schaltfläche OK gestartet, kann die Aufzeichnung direkt wieder beendet werden. Dies ist dann ebenfalls über die Schaltfläche Makros möglich.

3_Aufzeichnung_beenden 

Die Vorbereitung ist nun abgeschlossen. Die Persönliche Makroarbeitsmappe liegt nun vor.

 

2. Makro zum automatischen Öffnen zuletzt verwendeter Arbeitsmappen

Von der Excel-Umgebung wechselt man mit der Tastenkombination Alt + F11 in die VBA-Umgebung.

Im linken Bereich des Fensters wird über ein Rechtsklick auf das VBAProject(PERSONAL.XLSB) ein neues Modul eingefügt.

 4_Modul_einfuegen 

Folgende Befehlsfolge kann jetzt in das sich öffnende Fenster eingefügt werden:

Sub Auto_open()

Dim i As Integer

If Application.RecentFiles.Count = 0 Then

Exit Sub

End If

For i = 1 To Application.RecentFiles.Count

Application.RecentFiles(i).Open

Next i

End Sub 

5_Makro

Jetzt kann die durch das Rechteck markierte Zeile durch folgende Möglichkeiten ersetzt werden:

6_Auswahl 

  

Im ersten Fall werden alle Arbeitsmappen geöffnet die sich in der Liste der Zuletzt verwendeten befinden. Alternativ kann man auch nur die Letzte oder beispielweise die letzten drei Dokumente automatisch mit Excel öffnen lassen.

6_1_Liste

Abschließend wird noch in der VBA-Umgebung gespeichert. Wird Excel jetzt neu gestartet, werden je nach Auswahl die jeweiligen Arbeitsmappen automatisch mit geöffnet.

7_Speichern

 

komentarschreiben

komentarlesen

 

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.

 

Letzte Forenbeiträge

  • Drohne - welche Marke?
    Hallo Leute,

    eigentlich wollte ich mir schon seit längerer Zeit eine Drohne kaufen, aber jetzt kann ich es machen.
    Gibt es eigentlich...
  • Windows 10 gut oder schlecht?
    Wenn man es mit seinen Vorgängern vergleicht ist Windows 10 im Großen und Ganzen wirklich besser. Auf jeden Fall für den Alltagsgebrauch. Je nachdem...
  • System.NullReferenceException
    Danke für das Feedback

    Gruß
    Manni
  • Office-Monitor für 100€?
    Also wenn du noch ein wenig mehr Geld zur Verfügung hast, sagen wir etwa 50 €, so wirst du schon einige höhenverstellbare Office-Monitore finden....
  • Windows 10 vs. Linux?
    Ich habe mich auch mal mit Linux probiert, bin aber im Endeffekt wieder bei Windows gelandet. Ich würde einfach mal sagen, probiere es doch einmal...

/** * */