Excel 2010: Neue Kalender-Funktionen

Icon_Excel10_33x32Excel 2010 hat die Funktionen rund um die Kalenderwoche überarbeitet. Ein zusätzlicher Parameter sorgt dafür, dass nach ISO-Norm gearbeitet wird. Die neuen Funktionen Nettoarbeitstage.intl und Arbeitstag.intl sollen einem mit dem neuen Parameter Wochenende dabei behilflich sein. Das Problem, dass die Woche mit dem 1.Januar auch als automatisch die erste Kalenderwoche ausgegeben wird, kann somit über Kombinationen gelöst werden.

 

 

Nettoarbeitstage.intl()

Ruft man in Excel 2010 die neue Funktion Nettoarbeitstage.intl auf, ergibt sich folgende Ansicht:

3_Nettoarbeitstage.intl

Neu ist hier der rot markierte Parameter Wochenende. Aus der unten aufgeführten Tabelle lassen sich über die Eingabe bestimmter Wochenendnummern die Wochenendtage festhalten.

4_Wochenendnummer

In dem gleichen Eingabefeld lassen sich auch über eine bestimmte Zeichenfolge individuelle Wochenendtage definieren. Das heißt, dass es möglich ist, auch drei oder mehr Tage als Wochenendtage festzulegen. Gibt man beispielsweise 0000000 ein, hat mein keine Wochenendtage. Gibt man 1111111 ein, legt die Funktion alle Tage als Wochenendtage fest. Für eine Deklarierung eines Montages, Mittwoches und Freitages als Wochenendtage ist somit die Eingabe 1010100 erforderlich. Es sind sieben Ziffern, die für mit Montag beginnenden sieben Wochentagen. Eine 1 aktiviert und eine 0 deaktiviert den jeweiligen Tag.

 

 

Arbeitstage.intl()

Nahezu identisch sieht es bei der zweiten neuen Funktion Arbeitstag.intl aus.

5_Arbeitstag.intl

Vielleicht wird sich der ein oder andere über die Ausgabe des Formelergebnisses wundern. In diesem Fall wäre es die 40408. Diese Zahlenkombination steht für den 18.08.2010 und ist als Text formatiert. Am besten lässt man sich die Ergebnisse direkt von Excel in ein Datum formatieren.

6_Formatieren

 

Achtung

Aufpassen sollte man wenn man eine mit Excel 2010 erstellte Arbeitsmappe auch mit der Version 2007 bearbeitet möchte. Unter der Funktion gibt es eine Kategorie mit dem Namen Kompatibilität. Dort sind alle Formeln gelistet die auch mit Excel 2007 weiter bearbeitet werden können ohne, dass der Fehler #Name in einer Formelzelle auftaucht.

1_Kompatibilitt

 

komentarschreiben

komentarlesen

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.