Word 2010: AutoFormat und SmartTags anpassen

Icon_Word10_33x32Die Microsoft Office Anwendungen Word- und Excel 2010 sowie die Version 2007 versuchen einem immer wieder die Arbeit zu erleichtern. Dabei kommen dann Automatismen wie AutoFormat und SmartTags zum Einsatz. Diese führen dann z.B. Aufzählungen, Hyperlinks, Nummerierungen usw. automatisch aus. Nicht für jeden sind diese Automatismen ideal konfiguriert, tun daher oft das Falsche und erleichtern die Arbeit somit nicht. Um diese Tools optimal zu nutzen, sollte man sich die aktuellen Einstellungen einmal ansehen.

Über Datei bzw. den Office-Knopf der Version 2007 öffnet man zunächst die Optionen.

1_Optionen

Hier klickt man links auf den Link Dokumentenprüfung.

2_Dokumentenprfung

Auf der rechten Seite findet man unter dem ersten Reiter AutoKorrektur-Optionen die Schaltfläche AutoKorrektur-Optionen.

3_AutoKorrektur-Option

Indem sich neu öffnendem Fenster wählt man zunächst den Reiter AutoFormat aus und überprüft dort genau alle ausgewählten Einstellungen. Die hier markierten Automatismen sind häufig nervende, auf die verzichtet werden kann.

4_AutoFormat

Möchte man das Feature SmartTags deaktivieren bzw. aktivieren wählt man den Reiter SnartTags. Der Haken vor Text mit SmartTags versehen ist dafür verantwortlich, in der darunterliegenden Liste Änderungen vorzunehmen.

5_SmartTags

 

komentarschreiben

komentarlesen

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.