TuneUp Utilities 2010 Test und Download

TuneUp Utilities 2010 Die Neuerungen im Überblick
Box.gif

Alle Jahre wieder erscheinen die beliebten TuneUp Utilities in überarbeiteter Version und bringen notwendige Anpassungen an die neue Betriebssystemgeneration und zusätzliche Funktionen mit.
In den letzten Jahren berichteten wir regelmässig über die aktuellen Versionen und wollen auch die neuerungen aktuellen Version der TuneUp Utilities vorstellen.






Systemvoraussetzungen

  • Windows XP (ab Service Pack 2), Vista oder Windows 7 (jeweils 32- oder 64-Bit-Version)
  • 256 MB RAM
  • mind. 300 MB freier Festplattenplatz
  • CD-ROM-Laufwerk
  • Bildschirmauflösung ab 1024 x 600 Pixel

Nutzer der TuneUp Utilities 2009 werden zunächst eine veränderte Oberfläche bemerken, auf der scheinbar weniger Funktionen zur Verfügung stehen als in der Vorgängerversion.
Aber auch einen neuen Bereich, den Turbo-Modus.
Hinzugekommen ist auch die TuneUp Live-Optimierung, welche die Auslastung des Computers in Echtzeit überwacht und so bei Bedarf eingreifen kann, um akute Geschwindigkeitsbremsen zu verhindern.

Die Startoberfläche ist unterteilt in 4 Kategorien, die als Hauptkategorie für die jeweiligen Optimierungen dienen.
Ermittelte Probleme, Hinweise oder einfach der gewählte Status, wie z.B. die manuelle oder automatische Systemwartung, werden dort angezeigt.
Ein Klick auf "Alle Funktionen" im unteren Teil des jeweiligen "Blocks" blendet die in diesem Bereich möglichen Aktionen ein.

Tu2010-Start1.jpg


Funktionsübersicht
  • 1 System wartenTu2010gadget.jpg
  • Systemstart und Herunterfahren optimieren
  • Festplatten defragmentieren
  • Defekte Verknüpfungen entfernen
  • Registrierung defragmentieren
  • Registrierung reinigen

Leistung steigern

  • Live-Optimierung konfigurieren - Einführung
  • Speicherplatz gewinnen
  • Systemstart konfigurieren
  • Programme anzeigen und deinstallieren

Probleme beheben
  • Typische Probleme beheben
  • Gelöschte Dateien wiederherstellen
  • Festplatten auf Fehler prüfen
  • Laufende Programme verwalten

Windows anpassen
  • Windows-Design verändern
  • Windows-Einstellungen verändern





Der Turbo-Modus
Der TuneUp Turbo-Modus soll für einen Leistungsschub sorgen indem analysiert wird, welche nicht unbedingt notwendigen Aufgaben, Programme und Funktionalitäten gerade im Hintergrund ausgeführt werden.
Diese werden bei Aktivierung des Turbo-Modus angehalten oder verlangsamt, sodass die dadurch gewonnene Rechenleistung exklusiv den tatsächlich verwendeten Programmen zur Verfügung steht.
So kann das bisher ruckelnde Spiel schon mal flüssiger laufen.
Beim ersten Verwenden des TuneUp Turbo-Modus hilft ein Assistent und führt in fünf übersichtlichen Schritten zum persönlichen Turb-Modus.
Einmal konfiguriert kann der Turbo-Modus nun mit einem Klick auf den Turbomodus-Button oder über das TuneUp Utilities Symbol im Infobereich der Taskleiste aktiviert werden.

Die im Turbo-Modus möglichen Einstellungen

Tu2010-turbo1.jpg

Schritt 1: Automatische Wartungsmaßnahmen auf später verschieben
  • Geplante Defragmentierungen auf später verschieben
  • Geplante Wartungsaufgaben auf später verschieben
  • Automatische Updates auf später verschieben

Schritt 2: Verbindung mit externen Geräten einschränken
  • Synchronisation mit mobilen Geräten ausschalten
  • Unterstützung von Digitalkameras und Scannern einschränken

Schritt 3: Visuelle Effekte reduzieren
  • Auf klassisches Fensterdesign umschalten

Schritt 4: Ressourcen des Computers für optimale Leistung einstellen
  • Ohne Rücksicht auf den Energieverbrauch für optimale Leistung sorgen

Schritt 5: Nicht benötigte Funktionen ausschalten
  • Freigabe der Medienbibliothek im lokalen Netzwerk ausschalten
  • Indizierungsfunktion der Windows-Suche ausschalten
  • Fehlerberichterstattung ausschalten
  • Unterstützung für virtuelle Maschinen ausschalten



TuneUp Live-Optimierung

Die TuneUp Live-Optimierung besteht aus zwei intelligenten Optimierungsmaßnahmen, die die Auslastung des Computers in Echtzeit überwachen und so bei Bedarf eingreifen können, um akute Geschwindigkeitsbremsen zu verhindern.
Dies geschieht durch eine intelligente Priorisierung der laufenden Programme.
TuneUp Live-Optimierung ist in der Kategorie Leistung steigern über Alle Funktionen zu finden.
Wenn das System gerade stark ausgelastet ist und ein weiteres Programm gestartet wird, sorgt die TuneUp Live-Optimierung für einen schnelleren Start, indem es kurzfristig höher priorisiert wird.
Auch ein Hintergrundprogramm das besonders viel Leistung beansprucht, wird niedriger priorisiert, sodass die gerade verwendeten Programme wieder flüssiger laufen.
So soll auch bei hoher Auslastung ein zügiges Arbeiten ermöglicht werden.
Die TuneUp Live-Optimierung läuft im Hintergrund und ein Eingreifen der TuneUp Live-Optimierung wird nur durch ein Symbol im Infobereich der Taskleiste angezeigt.

Tu2010-opt.jpg


Die TuneUp Minianwendung
Die Minianwendung, auch Widget oder Gadget genannt, zeigt den Zustand des Computers übersichtlich und direkt auf dem Desktop an.
Die TuneUp Minianwendung funktioniert nur unter Windows Vista und und Windows 7.

Der TuneUp Optimierungsbericht
Da die TuneUp Utilities 2010 viel im Hintergrund optimieren können ist der Optimierungsbericht ein nützliches Hilfsmittel um zu erfahren in welchem Umfang TuneUp Utilities den Computer optimiert hat.

Preise
Die Software ist zum empfohlenen Verkaufspreis von 39,95 Euro verfügbar. Nutzer einer Vorversion können für 24,95 Euro auf TuneUp Utilities 2010 upgraden.
Wer die Software erst einmal ausprobieren möchte, kann sich eine 30-Tage-Testversion kostenlos downloaden.


download.gif


Weiterführende Links

tuneup.de
TuneUp Utilities 2009 Die Neuerungen



_____________________________________________________
Dieser Tipp/Artikel stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des
Betriebssystems erforderlich machen.
Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.
 

Letzte Forenbeiträge

Umfragen

umfrage2.png
Was für ein Antivirenprogramm
benutzt ihr?

button-waehlen
Von welchem Hersteller ist dein Router?
button-waehlen
Welches Tablet ist das richtige für Euch das Surface, iPad oder Nexus?
button-waehlen
 

wintt-Forum

forum 200x200 ori

/** * */