Windows 7 Defragmentierung

Windows 7 Defragmentierung Zeitplan konfigurieren
Defragmentierung Logo
Die Windows 7 Defragmentierung wurde im Vergleich zu den XP- und Vista-Versionen deutlich erweitert. Neben einer neuen Oberfläche können jetzt auch mehrere Laufwerke parallel defragmentiert werden. Außerdem soll es durch die Berücksichtigung von NTFS-Metadaten-Dateien eine weitere Optimierung bezüglich der Gründlichkeit geben. Das Erkennen von Solid-State-Laufwerken (z.B. Flashspeicher wie USB-Sticks) bietet eine automatische Abschaltung der Defragmentierung solcher Speicher. Grund dafür ist zum einen eine theoretisch begrenzte Schreibwiederholbarkeit dieser Speicher und zum anderen macht es keinen Sinn, da keine rotierenden Teile verbaut sind.



Ein weiterer Punkt, der für das neue Tool spricht, ist die Geschwindigkeit. Selbst bei sehr vollen Festplatten ist der Prozess nach weniger als zehn Minuten abgeschlossen. Die Funktion der Defragmentierung wird mit der Installation von Windows 7 automatisch aktiviert, jedoch empfiehlt es sich den Zeitplan zu konfigurieren, um zu gewährleisten, dass der PC zum Zeitpunkt der geplanten Durchführung auch angeschaltet ist. Während der Defragmentierung sollte man das Arbeiten am Rechner einstellen, da es im Fall eines Systemabsturzes zum Datenverlust kommen kann. Im Folgenden werden nun die neue Oberfläche und die Konfiguration eines Zeitplans beschrieben:

Start
> Defragmentierung

Defragmentierung
Defragmentierung

Oben rechts im Fenster klickt man zuerst auf die Schaltfläche "Zeitplan konfigurieren".

Zeitplan konfigurieren
Zeitplan konfigurieren

Hier sollte nun zunächst die Häufigkeit und die Uhrzeit auf die eigenen Bedürfnisse bzw. der der Festplatte angepasst werden. Um evtl. einen optimalen Zeitplan zu erstellen, bietet sich die Möglichkeit Wöchentlich oder Monatlich die Datenträger zu analysieren und somit herauszufinden welches Intervall am besten geeignet ist. Dafür ist im ersten Fenster die Schaltflache "Datenträger analysieren" vergeben worden. Danach müssen dann noch die Datenträger über die Schaltfläche "Datenträger auswählen" bestimmt werden.

Defragmentierung: Zeitplan ändern
Defragmentierung: Zeitplan ändern

Mit Häkchen an den entsprechenden Datenträgern und der Auswahl, ob neue Datenträger automatisch defragmentiert werden sollen, ist die Konfiguration abgeschlossen.

Datenträger für Zeitplan auswählen
Datenträger für Zeitplan auswählen


weitere Tipps zum Thema

Windows 7 Defragmentierung Zeitplan konfigurieren

Windows 7 Defragmentierung Zeitplan konfigurieren

_______________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des
Betriebssystems erforderlich machen.
Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.