Windows-8 God Mode aktivieren

godmode_symbolWindows-8 GodMode? Ein unverwundbares Windows?
Nicht wirklich, was so vollmundig God Mode genannt wird ist lediglich ein kleiner, aber überaus nützlicher, Eingriff in das  System, der eine Listenansicht der Systemsteuerung mit all ihren Elementen aktiviert. Der Eine oder Andere wird sicherlich Optionen finden, die er noch nicht gesehen hat.

Wie aktiviere ich den God Mode in Windows 8?

Hierfür erstellen wir einen speziellen Ordner z. B auf dem Desktop.

Klicke mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops und wähle Neu > Ordner im Kontextmenü.

godmode_ordnerDiesen neu erstellten Ordner benenne in
God Mode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}
Drücke Enter oder klicke irgendwo anders hin um das Umbenennen abzuschließen.

 

godmode_symbol

Das normale Ordnersymbol verändert sich nun in ein vom System vorgegebenes Symbol.

Doppelklicke auf das neue GodMode Symbol und es öffnet sich die Listenansicht aller Systemsteuerungseinstellungen. Die Einstellungen sind auch hier in Kategorien unterteilt, die minimiert oder expandiert werden können um die Übersichtlichkeit zu wahren.

 

Ein spezieller Vorzug ist das Suchen-Feld, dieses funktioniert im God-Modus der Systemsteuerung wie ein Filter.
Wer z.B. Druckereinstellungen sucht, gibt im Suchfeld "Drucker" ein und es werden ausschließlich Einträge die mit Druckereinstellungen zu tun haben angezeigt.

godmode_ordner_ansicht

Tipp

system_symbolDer Name des Ordners ist frei wählbar und muss nicht GodMode lauten.
Die Bezeichnung vor dem Punkt ist entscheidend für den Namen.
So kann es z.B. auch in System benannt werden. Sonderzeichen sind wie üblich nicht dabei gestattet.

System.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

 

Siehe auch:

Windows 7 God Mode, Systemsteuerung als strukturierte Listenansicht



Kommentare lesen
Kommentar schreiben

 

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.

 

Letzte Forenbeiträge

  • VPN!?
    Vermutlich meinst du Add-Ons für die verschiedenen Browser. Eine Zusammenfassung und eine Bewertung für den Opern-Browser hab ich nachstehend...
  • Und was bereut ihr?
    Zwar wird sowohl bei einem Freelancer als auch einem Übersetzungsbüro in einem Vertrag die fehlerfreie Übersetzung vereinbart werden, jedoch kann...
  • Verkaufe Thermaltake Bigwater 760i
    uraltes Thema.
    Geschlossen
  • Eure Tools fürs Home Office?
    Ich arbeite auch jetzt zum ersten Mal aus dem Home...
  • Android oder iOS?
    So pauschal kann man die Frage eigentlich nicht beantworten.
    Es kommt immer darauf an, für was man auch sein Smartphone braucht. Ich selbst nutze...

/** * */