Vier neue Galaxy-Modelle von Samsung

Der koreanische Konzern wird auf der Mobilfunkmesse Mobile World Congress (MWC) mit vier neuen Android-Modellen aus der Galaxy-Produktfamilie antreten. Erklärtes Ziel ist es, mit den Geräten einen breiteren Massenmarkt anzusprechen. Das Top-Modell unter den Neuheiten ist dabei das "Ace" mit 3,5-Zoll-Touchscreen, während sich das "Galaxy mini" eher an Smartphone-Einsteiger richtet.

 

 

Familienzuwachs
Vom ursprünglichen Galaxy S wurden laut Samsung in nur sieben Monaten über zehn Mio. Stück verkauft. Daher lässt der Konzern eine ganze Produktfamilie folgen, mit denen er ein noch breiteres Publikum erreichen will. Dazu setzt er auf kompaktere Modelle, die aufgrund etwas schwächerer Hardware wohl günstiger ausfallen werden. Das Ace beispielsweise wirkt optisch wie ein etwas kleineres Galaxy S und macht auch in Sachen Leistung mit einem 800-Megahertz-Prozessor leichte Abstriche. Mit Features wie einer Fünf-Megapixel-Kamera mit

LED-Blitz ist das Ace aber klar das Top-Modell unter den Neuheiten.
Insbesondere mit trendigem Design punkten soll das "Gio", dass seinen Namen dazu passend vom italienischen Begriff für "Juwel" ableitet. Es bietet zwar die gleiche Prozessorleistung wie das Ace, aber nur eine Drei-Megapixel-Kamera und ein 3,2-Zoll-Display. Etwas größer fällt mit 3,31 Zoll das "Fit" aus, dessen CPU allerdings nur mit 600 MHz getaktet ist. Das entspricht dem Galaxy mini, dass trotz seines Namens immerhin noch 3,14 Bildschirmdiagonale bietet. Das kleinste Familienmitglied soll gerade jungen Nutzern den Sprung ins Smartphone-Segment erleichtern.



Baldiger Start
Ob die Geräte tatsächlich mit einem günstigen Preis punkten werden, bleibt abzuwarten. Denn dazu hat Samsung noch keine Details verraten. Allerdings kommen laut Korea IT Times Ace und mini in Russland bereits auf den Markt. Der Rest Europas soll zügig folgen. Zumindest für Großbritannien werden drei Modelle im März erwartet sowie das Gio als Nachzügler im April.
Die gesamte Produktfamilie wird Mitte Februar auf dem MWC näher präsentiert. Ob Samsung mit der Vorankündigung bereits sein komplettes Messe-Pulver im Kampf der Smartphone-Hersteller verschossen hat, bleibt abzuwarten. Immerhin hatte der Konzern im Vorjahr die Mobilfunkmesse zur Präsentation des Wave genutzt - das erste Smartphone mit dem hauseigenen Betriebssystem bada.


(mh)

Quelle: pte

Umfragen

umfrage2.png
Was für ein Antivirenprogramm
benutzt ihr?

button-waehlen
Von welchem Hersteller ist dein Router?
button-waehlen
Welches Tablet ist das richtige für Euch das Surface, iPad oder Nexus?
button-waehlen