Outlook 2010: Feiertage automatisch eintragen

Icon_Outlook10_33x32Normalerweise werden in Outlook keine Feiertage angezeigt, über die Kalenderoptionen lassen sich jedoch alle Feiertage für die nächsten Jahre bis 2028 in Outlook eintragen. Da es sich dabei um alle gesetzlichen Feiertage aller Bundesländer handelt, sollte man je nach Bedarf noch etwas nacharbeiten.

1. Feiertage hinzufügen

Über Start > Optionen öffnet man zunächst die Outlook-Optionen.

1_Optionen 

Hier wird links der Link Kalender angeklickt. Scrollt man im rechten Bereich etwas runter, findet man unter den Kalenderoptionen die Schaltfläche Feiertage hinzufügen.

2_Laenderauswahl

Hat man den Haken vor dem richtigen Land gesetzt, werden die Daten über die Schaltfläche OK importiert.

3_Fertig

Eine Meldung bestätigt dann nur noch den Vorgang.

4_Beispiel-Feiertag

Als Ergebnis ist hier als Beispiel der 2.Weihnachtsfeiertag am 26.Dezember 2010 zu sehen.

 

 

2. Feiertage bearbeiten

Die Liste der gesamten Feiertage kann jetzt noch jedem Bundesland und natürlich den eigenen Wünschen angepasst werden.

5_Ansicht_aendern

Über den Reiter Ansicht > Ansicht ändern > Liste erhält man die gesamte Liste aller eingetragenen Feiertage bis zum Jahr 2028.

6_Liste_Feiertage

Diese Liste lässt sich noch nach bestimmten Kriterien anordnen und natürlich bearbeiten.

7_Anordnung

 

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.

 

Letzte Forenbeiträge