Windows 7 Speicherdiagnose

Windows 7 steht ein eigenes Bordmittel für eine RAM-Speicherdiagnose zurwin7-logo Verfügung. Dieses Tool kann dann interessant sein, wenn der Computer des Öfteren abstürzt bzw. nicht mehr reagiert. Man sollte sich in einer solchen Situation die wenigen Minuten Zeit nehmen um das Arbeitsspeicherdiagnosetool einmal durchlaufen zu lassen.

Über den Windows 7-Startbutton gibt man im Suchfeld den Befehl Windows-Speicherdiagnose ein, und startet diese mit einem Rechtsklick.

1_Speicherdiagnose_starten

Um die Diagnose sofort ausführen zu lassen, wählt man im folgenden Fenster den oberen Befehl Jetzt neu starten und nach Problemen suchen.

4_Neustart

Der Rechner bereitet nun ein Neustart vor und startet das Arbeitsspeicherdiagnosetool. Dieser Prozess nimmt je nach Komponenten in etwa 3 bis 7 Minuten in Anspruch.

2_Arbeitsspeichertool

Ist der Scanvorgang abgeschlossen, wird der Rechner neu hochgefahren. Ein Ergebnis der Diagnose erhält man sofort oder nach einigen Minuten unten rechts in der Superbar.

3_Ergebnis

Somit hat man nun entweder die Ursache für das Problem gefunden oder aber auch eine mögliche Ursache ausgeschlossen.

komentarschreiben

komentarlesen

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.