Fujitsu: Handy und Windows-7-PC in einem

Hybridgerät im Sommer-Lineup des Mobilfunkers NTT DoCoMo

Fujitsu hat mit dem "F-07C" den kleinsten Windows-7-PC der Welt entwickelt. Zudem handelt es sich um ein Hybridgerät, denn der Slider mit Vier-Zoll-Touchscreen ist auch als Symbian-Handy nutzbar. Das Modell ist Teil des heute, Montag, offiziell vorgestellten Sommer-Gerätelineups des japanischen Mobilfunkers NTT DoCoMo. Ob das Windows-7-Handy auch in andere Regionen kommt, bleibt abzuwarten - in Japan jedenfalls erfolgt der Marktstart um die Jahresmitte.

Atom-Mischling

Das F-07C nutzt eine mit 1,2 Gigahertz getaktete Intel-Atom-CPU, womit Windows 7 laut Ersteindruck des Technikblogs Akihabara durchaus flüssig läuft. Das Display wiederum bietet mit 600 mal 1.024 Pixel eine ansehnliche Auflösung, während eine 32-Gigabyte-SSD genug Speicherplatz für Anwendungen wie das Microsoft Office bietet. Das nur 125 mal 61 mal 19,8 Millimeter große Modell wartet zudem mit einer Auszieh-Tastatur auf und kann somit unterwegs als kompaktes Arbeitsgerät herhalten. Im PC-Modus unterstützt es dazu auch WLAN-Verbindungen.

Handy Windows7

Windows 7 am Handy: Synbian-Hybridmodell von Fujitsu (Foto: NTT DoCoMo)

Im Windows-7-Betrieb ist die Akkulaufzeit des Fujitsu-Geräts mit zwei Stunden eher begrenzt. Doch bei niedrigem Batteriestand schaltet das F-07C laut NTT DoCoMo automatisch in den stromsparenderen Symbian-Modus um, der bis zu 600 Stunden Standby- und 440 Minuten Sprechzeit bietet. Dann fungiert es als mit 218 Gramm relativ gewichtiges GSM/3G-Handy, mit dem auch HSPA-Datenverbindungen möglich sind. Als Speichermedium beispielsweise für Aufnahmen mit der Fünf-Megapixel-Kamera kann der User in diesem Betriebsmodus auf eine MicroSD- oder MicroSDHC-Karte zurückgreifen.

Lineup-Highlights

Das Fujitsu-Hybridgerät soll bei NTT DoCoMo im Juni oder Juli auf den Markt kommen. Die ungewöhnliche Kombination von PC und Handy ist damit eines der Highlights im Sommer-Lineup des japanischen Mobilfunkers. Zu den weiteren Höhepunkten zählt Sharps bereits in der Vorwoche angekündigtes 3D-Modell auf Android-Basis. Weiter am Start sind das LG Optimus Bright mit dem hellsten Bildschirm der Welt, Samsungs Android-Flaggschiff Galaxy S2 sowie Casios Exilim CA-01C, das eine 16,3-Megapixel-Kamera für FullHD-Videoaufnahmen bietet.

(ck) 16.05.2011

pte

Umfragen

umfrage2.png
Was für ein Antivirenprogramm
benutzt ihr?

button-waehlen
Von welchem Hersteller ist dein Router?
button-waehlen
Welches Tablet ist das richtige für Euch das Surface, iPad oder Nexus?
button-waehlen