WePad für 449 Euro ab August erhältlich

Die Neofonie GmbH veröffentlichte heute erste Details zum WePad es ist das Konkurrenz-Gerät aus Deutschland zum iPad. Die Neofonie GmbH nimmt ab dem 27. April Vorbestellungen an.

Das WePad wird es in zwei Varianten geben:WePad

Variante 1 für 569 Euro:

  • 32 GByte Speicher
  • Full-HD-Unterstützung (1080p)
  • GPS
  • WLAN
  • UMTS Standard-SIM-Karte
    ohne SIM-Lock
  • SD-Karten-Slot

 

Variante 2 für 449 Euro:

  • 16 GByte Speicher
  • WLAN
  • SD-Karten-Slot

 

 

Als Zubehör gibt es eine Docking Station und eine drahtlose Tastatur. Das kapazitive multitouchfähiges Display ist 11,6 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1366x768 Pixel. Der Prozessor ist der Atom Pineview-M-Chip von Intel mit 1,66 Gigahertz. Desweiteren verfügt es über einen Kartenleser, zwei USB-Anschlüsse und eine Webcam.

ERROR_FILE

Softwareseitig unterstützt es Flash und alle herkömmlichen Formate zum eBook lesen. Geplant ist auch ein Zugang zum Google Marketplace.(ck)