TuneUp Utilities® 2008 Die Neuerungen

TuneUp Utilities® 2008 Die Neuerungen
tuneup08-logo_125.png
Die erfolgreichen TuneUp Utilities® sind in der Version 2008 erschienen.
Nach wie vor lässt sich Windows damit komfortabel pflegen und optimieren.
Die Oberfläche kommt nun stylischer daher und enthält neben den altbekannten Modulen auch einige interessante Neuerungen mit einem neuen Bedienkonzept.
In diesem Artikel beschränken wir uns auf die Beschreibung der Neuerungen.
Für einen Überblick über die weiteren Funktionen lest bitte unseren Artikel TuneUp Utilities® 2007




Minimale Systemvoraussetzungen:

Windows 2000, Windows XP, Windows Vista (32 und 64 Bit Versionen)
Prozessor: 300 MHz
Grafikmodus: 800x600 mit 256 Farben
CD ROM/DVD Laufwerk
256 MB Arbeitsspeicher
60 MB freier Festplattenplatz


Programmbeschreibung:
Neue Module sind TuneUp Drive Defrag, Speicherplatz gewinnen und TuneUp Repair Wizard.
Die 1-Klick-Wartung wurde verbessert.
Zu den aus der Vorgängerversion bekannten 5 Kategorien der Systempflege ist nun eine weitere Kategorie hinzu gekommen.
Im einzelnen handelt es sich um die Kategorien mit nachfolgend gelisteten Modulen.

Leistung steigern
  • TuneUp Drive Defrag
  • TuneUp Registry Defrag
  • TuneUp StartUp Manager
  • TuneUp System Optimizer
  • Unter Windows 2000/Xp steht hier aufgrund der automatischen Betriebssystemanpassung zusätzlich die Funktion Memory Optimizer zur Verfügung.

Speicherplatz gewinnentuneup08-start-th.jpg
  • TuneUp DiskSpace Explorer

System warten
  • TuneUp 1-Klick-Wartung
  • TuneUp Registry Cleaner

Probleme lösen
  • TuneUp Disk Doctor
  • TuneUp Repair Wizard
  • TuneUp Undelete

Windows anpassen
  • TuneUp System Control
  • TuneUp Styler

Weitere Tools
  • TuneUp Uninstall Manager
  • TuneUp Process Manager
  • TuneUp Registry Editor
  • TuneUp Shredder
  • TuneUp System Information



Die Neuerungen:


TuneUp Drive Defrag
tuneup08_drive_defrag-th.jpg
Es gibt viele Gründe, dass der eigene Computer mit der Zeit spürbar langsamer wird. Einer davon ist die schleichende Fragmentierung der Festplatte.
Diesen Vorgang muss man sich wie folgt vorstellen: Auf einer leeren Festplatte werden neue Dateien in einem Stück und hintereinander abgelegt.
Fordert Windows eine Datei an, muss der Lesekopf nur einmal ausgerichtet werden und kann dann die Datei in einem Durchgang einlesen.

Drive Defrag soll durch eine intelligente Anordnung der Dateien für deutlich verkürzte Ladezeiten von Windows und installierten Anwendungen sorgen.
So finden sich häufig benötigte Systemdateien gleich am Anfang der Festplatte wieder, so dass sie von Windows schneller gefunden werden, als dies bei einer einfach defragmentierten Festplatte der Fall wäre.

TuneUp DriveDefrag kann manuell aber auch im Rahmen der 1-Klick Wartung zeitgesteuert gestartet werden. Da die Defragmentierung mitunter recht lange Zeit benötigt in Abhängigkeit der Systemvorraussetzungen, wird die Defragmentierung mit niedriger Proiorität durchgeführt, so dass ein weiteres relativ flüssiges Arbeiten möglich ist.


Speicherplatz gewinnen

tuneup08_speicherplatz-th.jpg Trotz der heutigen vor einigen Jahren noch unvorstellbaren Festplattengrößen sind diese eigentlich immer gut gefüllt.
Hier greift die Funktion Speicherplatz gewinnen ein und ermittelt den evtl. freizugebenden Speicherplatz, der durch z.B. Miniaturansichten (unterstützt werden Windows, ACDSee und Google Picasa)
Wiederherstellungspunkten, Windows Update Backups oder auch dem Google Earth-Cache belgt werden.
Neu ist auch das Ermitteln von Windowsfunktionen die evtl. entfernt werden können.


TuneUp 1-Klick-Wartung
tuneup08-_1-click-th.jpg


Diese schon aus den Vorgängerversionen bekannte Funktion dient zum zeitgesteuerten und automatisiertem Ausführen von Wartungsaufgaben, nach dem Motto "Aktivieren und Vergessen".
Die 1-Klick-Wartung wurde um die Festplattendefragmentierung erweitert, soll noch mehr und schneller temporäre Dateien finden und wurde direkt in die Startoberfläche integriert.










TuneUp Repair Wizard


tuneup08_repair-th.jpg Der Repair Wizard ist neu in der Kategorie "Probleme lösen" hinzugekommen.
Dieser behebt viele vordefinierte Windowfehler, die durch das Setzen eines Häkchen vor dem jeweiligen Problem behoben werden können.
So ist es z.B. möglich den Fehler "Auf den Windows Installer-Dienst kann nicht zugegriffen werden" durch ein Aktivieren des gleichnamigen vordefinierten Problems zu beheben.









Fazit


Die TuneUpUtilities 2008 zählen ohne Frage zu den besten Tuningtools auf dem Markt.
Manch Profi graut es bei dem Einsatz dieser Tools, gibt er doch vieles aus der eigenen Hand.
Für die Vorstellungen der letzten Jahre habe ich bewusst die TuneUP Utilities für vieles eingesetzt, inkl. der 1 Klick Wartung und durchweg gute Erfahrungen gemacht.
Wer nicht die Zeit, Lust oder das nötige Hintergrundwissen hat, sich in die Tiefen der Registry und der Systempflege-und Wartung zu vertiefen, ist zudem gut beraten sich einem ausgereiften Tool mit Wiederherstellungsfunktionen wie dem Rescue-Center der TuneUp Utilities anzuvertrauen, bevor er selber unter der Motorhaube seines Windows alles zerstört.
Wenn schon TuningTool, dann die TuneUP Utilities 2008.




Preise bei Erstellung dieses Artikels (ohne Gewähr):
Vollversion: 39,95 Euro
Upgrade: 24,95Euro
Hersteller: TuneUp Utilities 2008


Download der Testversion natürlich bei win-tipps-tweaks.de
download.gif

komentarschreiben.png


komentarlesen.png

________________________________________________________________________

Weiterführende Links:

Wintt Produktvorstellung TuneUp Utilities® 2007

Wintt Produktvorstellung TuneUp Utilities® 2006

Wintt Produktvorstellung TuneUp Utilities® 2004

WinTT Anwendungsbericht TuneUp Utilities® 2004

Wintt Produktvorstellung TuneUp Utilities® 2003



______________________________________________________
Dieser Tipp/Artikel stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des
Betriebssystems erforderlich machen.
Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.
 

Letzte Forenbeiträge

Umfragen

umfrage2.png
Was für ein Antivirenprogramm
benutzt ihr?

button-waehlen
Von welchem Hersteller ist dein Router?
button-waehlen
Welches Tablet ist das richtige für Euch das Surface, iPad oder Nexus?
button-waehlen
 

wintt-Forum

forum 200x200 ori

/** * */