Windows 7: Eigene Verknüpfungen im Netzlaufwerk

Im Windows-Explorer wird häufig der Ordner Computer geöffnet. Dort sindwin7-logo dann die einzelnen Partitionen der Festplatte, Wechselträger oder auch Netzlaufwerke aufgeführt. Unter Windows 7 ist es möglich in diesem Ordner, unter der Netzwerkadresse, eigene Verknüpfungen von häufig verwendeten Dateien, Ordner oder Programmen anzulegen. Dies kann zeitsparend sein und ggf. den Desktop sauber halten.

 

Vorbereitung

Zunächst muss eine Option bezüglich der Ordneroptionen im Windows-Explorer getätigt werden. Dafür öffnet man den Explorer und wählt im Menü über Extras > Ordneroptionen.

1_Ordneroptionen

Anschließend klickt man den Reiter Ansicht an und navigiert dort zu den Einstellungen von Versteckten Dateien und Ordner. Hier muss der Punkt Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen aktiviert werden.

2_Ansicht

Abschließend bestätigt man die Änderung mit OK.

 

 

Verknüpfungen hinzufügen

Um nun beliebige Verknüpfungen in den Ordner Computer zu erzeugen, navigiert man über den Explorer zu folgendem Pfad:

C:\Users\\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Network Shortcuts

In den Ordner Network Shortcuts können nun alle möglichen Verknüpfungen kopiert werden.

Öffnet man anschließend den Explorer neu oder aktualisiert ihn, erhält man eine folgende mögliche Ansicht.

3_eigene_Verknuepfungen

 

komentarschreiben

komentarlesen

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.