TuneUp Utilities 2004




Die TuneUp Software GmbH stellt mittlerweile die dritte Version Ihres überaus nützlichen Tuning-Tools Tune Up Utilities 2004 vor.
(Siehe hierzu auch die Produktvorstellung der TuneUp Utilities 2003 )tu2004_box.gif
Für alle Besitzer der Versionen 97 oder 2003 wird ein kostengünstiges Upgrade angeboten.
Als unverbindliche Preisempfehlung für die Vollversion sind 34,99 Euro zu bezahlen.
Das Upgrade steht für 19,99 Euro (Stand 31.05.2004) zur Verfügung
(Stand 31.05.2004) Ein Preis der sich durchaus lohnt.
Preisangaben ohne Gewähr.

Wie schon mit den bewährten TuneUp Utilities 2003 ist es mit der den TuneUp Utilities 2004 recht unkompliziert die Leistung des Computers zu optimieren oder vorhandene Probleme zu beseitigen.
Sie erlauben eine einfache Anpassung des Systems an spezielle Bedürfnisse.
Das Komplettpaket fasst alle wichtigen Aspekte der Optimierung, Konfiguration, Reinigung und Wartung des Systems unter einer modernen grafischen Oberfläche zusammen.

 

Systemvoraussetzungen:

Microsoft Windows 95/98/Me/2000/XP Intel Pentium (oder kompatibel) ab 133 MHz, Grafikmodus ab 640x480 mit 256 Farben, 15 MB freier Festplattenplatz 32 MB RAM, CD-ROM oder DVD-Laufwerk

Installation:

Durch einen Klick auf die Datei startet wie gewohnt die Installationsroutine.
Nach Auswahl des Installationspfades und Lesen der Lizenzbestimmungen ist das Programm sofort einsatzbereit.
Durch die Eingabe des Registrierungscodes wird das Programm zur Vollversion freigeschaltet oder es beginnt eine Testzeit von 30 Tagen.


Features:

  • NEU! Die 1-Klick-Wartung reinigt mit nur einem Klick das System
  • NEU! Beseitigt bis zu 400% mehr Fehler in der Registrierung
  • NEU! Defragmentiert die Registrierung jetzt auch unter 2000/XP
  • NEU! Kann die Optik aller Fenster unter Windows XP verändern
  • Passt den Windows-Desktop an Ihre Bedürfnisse an
  • Befreit Ihr System sicher von unnötigem Ballast
  • Steigert die Leistung Ihres Computers
  • Beschleunigt Ihre Internetverbindung
  • Schafft mehr freien Arbeitsspeicher
  • Gibt Tipps zur Hardware und Software
  • Rettet versehentlich gelöschte Dateien

Bedienung:

TuneUp Utilities 2004 besteht aus vielen, nützlichen Modulen, die alle über eine gemeinsame grafische Start-oberfläche aufgerufen werden können.
Diese Startoberfläche ist in fünf Kategorien eingeteilt,um das Auffinden der einzelnen Module zu erleichtern.

Anpassen und Informieren

TuneUp SystemControlklicken für vergrößerte Anzeigetuneup2004_2.gif
TuneUp StartUp Manager
TuneUp Systeminformation
TuneUp Winstyler

Aufräumen und reparieren

  • TuneUp DiskCleaner
  • TuneUp RegistryCleaner

Optimieren und verbessern

  • TuneUp MemOptimizer klicken für vergrößerte Anzeige
  • TuneUp RegistryDefrag
  • TuneUp SystemOptimizer

Verwalten und kontrollierentuneup2004_1.gif

  • TuneUp Process Manager
  • TuneUp Registry Editor
  • TuneUp Uninstall Manager

  • Daten retten und vernichten

  • TuneUp Shredder
  • TuneUp Undelete


Jede Unterkategorie der Hauptmodule lässt sich separat in einem eigenen Fenster starten.
Damit lassen sich Einstellungs- sowie Wartungsaufgaben auch parallel erledigen.
Lediglich TuneUp RegistryDefrag verrichtet seinen Dienst erst durch/bei einem Neustart, das aber excellent.



Modul-Details:

TuneUp® SystemControl
ermöglicht das einfache Anpassen des Betriebssystems an eigene Bedürfnisse.
So können z.B. lästige optische Effekte abgeschaltet werden, das System abgesichert oder der Internet Explorer um sinnvolle Funktionen erweitert werden.

TuneUp® WinStyler
gibt Sie Windows eine persönliche Note, indem z.B. die Symbole ausgetauscht werden oder unter Windows XP sogar die gesamte Oberfläche umgestalten werden kann.

TuneUp DiskCleaner
durchsucht Laufwerke gezielt nach temporären und überflüssigen Dateien und befreit so von sinnlosem Ballast.

TuneUp RegistryCleaner
spürt ungültige Einträge und Fehler in der Registrierung auf und korrigiert diese.

TuneUp Uninstall Manager
entfernt nicht mehr benötigte Anwendungen.

1-Klick-Wartung
Hiemit können häufige Wartungsarbeiten wie die Reinigung der Festplatte und Registrierung mit nur einem Mausklick erledigt und sogar völlig automatisiert werden.

TuneUp System Optimizer
optimiert die System- und Interneteinstellungen und gibt darüber hinaus wertvolle Tipps zur Konfiguration.

TuneUp MemOptimizer
überwacht im Hintergrund das System und optimiert bei Bedarf den Arbeitsspeicher.

TuneUp Process Manager und TuneUp Registry Editor
bieten im Vergleich zu den Windowseigenen Tools erweiterte Funktionen zur Verwaltung des Systems.

TuneUp StartUp Manager

bietet Kontrolle welche Programme beim Systemstart und der Benutzeranmeldung automatisch gestartet werden sollen.

TuneUp System Information
liefert umfangreiche Informationen zur Hardware und Software des Computers.

TuneUp Undelete
kann versehentlich gelöschte Dateien wiederherstellen, selbst wenn der Windows- Papierkorb versagt.

TuneUp Shredder
löscht Daten nach einem Verfahren des US-Verteidigungsministeriums, so dass diese auch von professionellen Rettungsfirmen nicht mehr wieder hergestellt werden können.

Fazit:

Abschließend ist zu sagen, das zumindest der/die Verfasser des Tests dieses "genial einfach zu bedienende Tool" empfiehlt.
Es ist nicht kostenlos, aber die Investition lohnt sich.

Weitere Informationen in den Workshops :

Anwendungsbericht TuneUp Utilities 2004

Tuneup Utilities 2004 Bestellseite
 

Letzte Forenbeiträge

Umfragen

umfrage2.png
Was für ein Antivirenprogramm
benutzt ihr?

button-waehlen
Von welchem Hersteller ist dein Router?
button-waehlen
Welches Tablet ist das richtige für Euch das Surface, iPad oder Nexus?
button-waehlen
 

wintt-Forum

forum 200x200 ori

/** * */