Vista Schattenkopien (Volumeschattenkopien) einstellen

Vista Schattenkopien einstellen
vista_sicherheit.png
Microsoft nennt die unter Informatikern bekannten Schattenkopien oder Schattenfunktion, Volumenschattenkopien. Integriert ist die Schattenkopie schon längst in der Microsoft Version Windows Server 2003.


Aber was genau ist und macht die Schattenkopienfunktion:

Diese Funktion speichert Änderungen an Dateien und Ordnern ab. Bei Bedarf kann man Datei oder Ordner von einem bestimmten Zeitpunkt wiederherstellen. So können gelöschte Dateien und Ordner eines bestimmten Zeitpunkts wiederherstellt werden.

Die Speicherung geht in unregelmäßigen Zeiten von statten. Eher davon abhängig an welchen Dateien gearbeitet wird.

Integriert ist die Funktion in der Microsoft Windows Vista Business, Enterprise und Ultimat Version.



Jetzt zum Tipp:

Mit der rechten Maustaste auf den Ordner oder die Datei die wiederhergestellt werden soll > Vorgängerversionen wiederherstellen.


vorgaengerversionwiederherstellen.jpg

Dann öffnet sich dieses Fenster, hier wählt man das Datum aus und öffnet den Ordner mit der alten Version des Ordners.


schattenkopieeigenschaften.jpg


Aus diesem Fenster, spricht der Inhalt der alten Version, kann man dann die Datei an einem beliebigen Platz ziehen. Und schon hat man die gewünschte Version der Datei oder des Ordners wieder.


komentarschreiben.png
komentarlesen.png



_______________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des
Betriebssystems erforderlich machen.
Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.