Windows-7 32 Bit oder 64 Bit Version

Windows-7 32 Bit oder 64 Bit
Was ist die richtige Version?

win7-logo.jpg
Wer sich für Windows 7 entscheidet, steht beim Kauf vor der Frage Windows-7 32 Bit oder Windows-7 64 Bit.
Zur Auswahl stehen stehen Windows 7 Datenträger die beide Versionen installieren können oder jeweils nur die 32 Bit oder die 64 Bit Variante.

Aber was ist die richtige Version und wo liegen die Vor - und Nachteile...




Welche Versionen sind in der 32 Bit oder 64 Bit Version erhältlich?

Bis auf Windows-7 Starter sind alle Versionen von Windows-7 als 32 Bit oder 64 Bit Version zu erhältlich.
Die kostengünstigen Systembuilder-Versionen (SB) und OEM Versionen stehen nur in der Variante 32 oder 64 Bit zur Verfügung.
Ansonsten stehen auf dem Windows-7 Datenträger immer beide Versionen zur Auswahl.

Voraussetzungen um eine 64 Bit Version zu verwenden


Als Grundvoraussetzung um eine 64 Bit Version von Windows ausführen zu können, muss der Computer über einen einen 64 Bit Prozessor verfügen.
Auch müssen für die verwendete Hardware 64 Bit Treiber zur Verfügung stehen, die zudem noch digital signiert sein müssen, was der Stabilität und Sicherheit zugute kommt.
Es ist nicht möglich 32 Bit Gerätetreiber auf Computern mit 64 Bit Versionen von Windows zu verwenden.
Werden Programme installiert, die versuchen 32 Bit Gerätetreiber zu installieren, werden diese nicht korrekt funktionieren.
Es muss also nicht nur die Hardware passen, sondern auch die verwendete Software sollte idealerweise in 64 Bit Umgebungen ausführbar sein, um von einem Geschwindigkeitszuwachs zu profitieren.
Allerdings laufen auch die meisten 32 Bit Programme auch unter der Windows 64 Bit Version.

Wie finde ich heraus ob mein Prozessor 64 Bit fähig ist?

Um herauszufinden ob der verwendete Prozessor 64 Bit fähig ist rufe die Systemsteuerung auf und wähle dort
"Leistungsinformationen und Tools"
Unterhalb der Gesamtbewertung befindet sich der Link
"Detaillierte Leistungs-und Systeminformationen anzeigen und drucken"
Ein Klick darauf öffnet ein weiteres Fenster, dass Informationen zum System,Speicher,Grafik und Netzwerk ausgibt.
Unter System befindet der Eintrag "64 Bit fähig".
Sollte hier ein Nein stehen hat sich die Überlegung ob 32-oder 64 Bit schon erledigt.


Warum 64 Bit?

Mit einem 64 Bit Computer können doppelt so viele Informationen verarbeitet werden wie mit einem 32 Bit Computer.
Ein großer Vorteil ist die Verwaltung von Arbeitsspeicher über eine Größe von 4 GB hinaus.
Auch sind die Windows 7 Versionen seitens Microsoft in der Höhe des maximal zu verwendenden Arbeitsspeicher eingeschränkt.

  • Windows 7 Starter und Home Basic nutzten max. 8 GB
  • Windows 7 Home Premium nutzt bis zu 16 GB und
  • Windows 7 Ultimate kann 192 GB nutzen.

Für die 32 Bit Versionen gilt die Obergrenze von 4 GB, wobei realistisch betrachtet nur ca. 3,5 GB angesprochen werden, es lohnt also nicht in ein 32 Bit Windows mehr als 4 GB Arbeitsspeicher zu verbauen.

Fazit

Sind die Voraussetzungen für eine Windows-7 64 Bit Installation erfüllt und werden Rechen - und Datenintensive Anwendungen genutzt, wird das System bei guter RAM-Ausstattung von deutlich mehr als 4 GB und 64 Bit Anwendungen einen Geschwindigkeitszuwachs an den Tag legen.
Ein 64 Bit System mit nur 4GB Arbeitsspeicher zu verwenden macht keinen Sinn, da durch den erhöhten Speicherbedarf des 64-Bit-Betriebssystems die Vorteile wieder zunichte gemacht werden.
Bei einem "normal" genutzten Computer sollte die 32 Bit Version völlig ausreichen, da sich viele Hersteller nach wie vor schwer tun 64 Bit fähige Anwendungen und Treiber bereitzustellen.
Aber den 64 Bit Systemen gehört die Zukunft, da der Speicherausbau heutzutage durch den drastischen Preisfall bezahlbar geworden ist.
Dies und ein zukünftig zu erwartendes forcieren der 64 Bit Betriebssysteme seitens Microsoft wird auch die Hersteller animieren in diesem Bereich aktiver zu werden.

komentarlesen.png

komentarschreiben.png
Kommentare werden nach Prüfung freigeschaltet

Siehe auch:

Systemvoraussetzung für Windows 7

XP oder Vista auf Windows 7 upgraden

Die Windows 7 Versionen im Überblick


_______________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des
Betriebssystems erforderlich machen.
Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.