Windows 8 bootet in Rekordzeit

 Windows 8 schneller starten.
Mit Windows 8 will Microsoft die Bootzeit deutlich veringern.

windows 8

In einem Video wird gezeigt, wie schnell ein Laptop mit zuvor entferntem Akku nach dem Wiedereinsetzen bootet.
Das Video zeigt einen zuvor vom Strom getrennten Laptop, der nach Drücken des Einschaltknopfes gerademal knappe 13 Sekunden für das Hochfahren benötigt.

Eine Umfrage hatte ergeben, dass Windows 7 Nutzer lieber den Rechner runterfahren, als ihn in den Standby Modus oder in den Ruhezustand zu versetzen, weil sie einen kompletten Neustart bevorzugen und den Akku nicht unnötig mit dem zwar geringen aber immer noch vorhandenen Stomverbrauch belasten wollen und ein sauberes System ohne die Belastungen der letzen Nutzung zu haben, die der Ruhezustand wieder mitbringt.



Der Entwickler Gabe Aul hat in einem Blogbeitrag beschrieben welche Optimierungen vorgenommen wurden.
Es handelt sich um eine Verschmelzung des klassischen Herunterfahrens, was die Sitzung des Benutzers komplett beendet und dem Ruhezustand, der die letzte Sitzung in den Arbeitsspeicher schreibt und beim kommenden Start an gleicher Stelle fortsetzt.
Nun wird die Sitzung zwar komplett beendet, aber der Kernel sowie die Treiber werden wie beim bekannten Ruhezustand in den Arbeitspeicher geschrieben, was den nächsten Start deutlich beschleunigt.

Die Grafik zeigt wo an Bootzeit eingespart wird

Bootvergleich

 



Kommentare lesen
Kommentar schreiben
(Kommentare müssen freigeschaltet werden)

 

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.