Windows 8.1: Schneller Herunterfahren durch Startbutton

Windows 8.1 Neuerungen

Mit Windows 8.1 hat Microsoft den alten Startbutton wieder implementiert und ist somit dem Wunsch der User gefolgt. Es hat nicht die Funktionen wie unter Windows 7, aber stellt wichtige Systemfunktion schnell zur Verfügung. Allein aus diesem Grund lohnt es sich auf Windows 8.1 aufzusteigen.

Um Windows schnell herunterzufahren klickt man mit der rechten Maustaste auf den Windows-Startbutton und navigiert über "Herunterfahren und abmelden" > "Herunterfahren". Über diesen Weg kann man auch "Neu Starten", "Abmelden" oder "Energie sparen"-Funktion ausfürhen.

 Windows 8.1: Schneller Herunterfahren

Des Weiteren kann man schnell "Programm und Features", Engerieoptionen, Ereignisanzeige, System, Geräte-Manageer, Netzwerverbinungen, Datenträgerverwaltung, Computerverwaltung, Eingabeaufforderungen, Task-Manager, Systemsteuerung, Explorer, Suche oder Ausführen starten.

Das schnelle Erreichen der wichtigsten Funktonen macht Windows besser bedienbar und reduziert das Suchen nach Funktionen.

 (ck) 6.12.2013


___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.