Vista - Admin Kennwort auf Datenträger sichern

vista_sicherheit.png Vista - Admin Kennwort auf Datenträger sichern

Für die Vergesslichen unter uns exitiert auch unter Windows Vista die aus Windows XP bekannte Funktion eine Kennwort Rücksetzdiskette zu erstellen. Wer also in die vertrackte Lage gerät, sein Kennwort vergessen zu haben, kommt ohne eine Sicherung des Kennwortes kaum um eine Neuinstallation herum.
Es sei denn es existiert ein zweites benutzbares Administratorkonto. In diesem Falle könnte von dort aus das Kennwort geändert werden. Nachteil bei dieser Methode ist, der bisherige Benutzer dieses Kontos kann nicht mehr auf verschlüsselte Dateien oder E-Mail-Nachrichten für das Konto zugreifen. Also spricht vieles für ein unkompliziertes Wiederherstellen per Kennwort Rücksetzdiskette. Allerdings gilt natürlich auch hier, wie bei allen Passwörtern die extern niedergeschrieben oder gespeichert werden, wer darauf Zugriff hat kann sie auch anwenden!
Die Kennwort Rücksetzdiskette sollte also gut verwahrt werden.

Auch wenn der Begriff Kennwortrücksetzdiskette unter Vista verwendet wird, es ist ebenfalls möglich eine Sicherung des Kennwortes auf einen USB-Stick oder einer CDROM zu speichern.
Sehr sinnvoll, da die meisten neuen Rechner nur noch in seltenen Fällen mit Diskettenlaufwerken ausgeliefert werden.



Wie sichere ich mein Kennwort?

Hierzu müssen wir in die Systemsteuerung.
Start > Systemsteuerung > Benutzerkonten

benutzerkonten_thumb.jpg


Es öffnet sich der Dialog "Änderungen am Benutzerkonto durchführen"
Klicke nun im linken Bereich unter "Aufgaben", auf den Eintrag "Kennwortrücksetzdiskette erstellen",
was den "Assitent für vergessene Passwörter" startet.

assistent.jpg


Ein Klick auf "Weiter" bringt uns zur Auswahl des Datenträgers.
In diesem Fall steht die Auswahl auf Wechseldatenträger(N): was dem in diesem Beispielsystem eingesteckten USB-Stick entspricht.

datentraeger.jpg


Im nächsten Dialog wird die Eingabe des aktuellen Kennwortes verlangt und dann die Sicherung auf den Datenträger geschrieben, damit ist der Vorgang abgeschlossen.

erstellt.jpg


Eine evtl. zuvor erstellte Rücksetzdiskette ist nicht mehr benutzbar, es gilt nur die jeweils aktuelle Sicherung.
Auf dem Datenträger findet sich nun eine Datei namens userkey.psw

Falls das Kennwort nun tatsächlich einmal vergessen werden sollte, erscheint nach der dritten falschen Anmeldung die Option “Kennwort zurücksetzen”. Dies ruft den Assisten für das Zurücksetzen des Kennwortes auf.
Nun muss nur noch der entsprechende Datenträger angeschlossen und der Speicherort der Datei userkey.psw angegeben werden.
Danach gebe ein neues Administratorpasswort ein und wiederhole es, damit ist der Zugang zum Administratorkonto wiederhergestellt.


komentarschreiben.png



komentarlesen.png



Weiterführende Links:

Siehe hierzu auch den Tipp für Windows XP
Kennwort-Rücksetzdiskette erstellen unter Windows XP


_______________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des
Betriebssystems erforderlich machen.
Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.