Windows 8 die Neuerungen

Windows 8
Ein Ausblick auf den Windows-7 Nachfolger
 

windows8

In den ersten Vorstellungen des Windows-7 Nachfolgers mit dem Codenamen Windows-8 wurden deutliche Änderungen der Benutzeroberfläche vorgestellt.
Die bisher bekannte universelle Nutzbarkeit wird in Windows 8 besonders um Unterstützung für Touchfähige Hardware optimiert. Windows-8 soll die gesamte Bandbreite der neuesten Gerätegenerationen bedienen, ob Tablets, Notebooks oder Pcs bis hin zu großen Screens mit oder ohne Tastatur oder Maus alles soll unter Windows 8 genutzt werden können.

Windows 8 wird eine umfassende Änderung im Design der Benutzeroberfläche erfahren, dass bisherige Design wird durch ein "kachelförmiges" Design ersetzt, welches sich an das Interface des Windows Phone 7 anlehnt.
Neben der Nutzung aller herkömmlichen Programme soll Windows 8 auch mit Apps erweiterbar sein, was Hardware-Herstellern oder Entwicklern neue Mögichkeiten bietet. 
Ob es bei dem Codenamen Windows 8 bleibt oder ob es am Ende ein Windows 2011 oder Windows 2010 wird, bleibt abzuwarten.

Windows-8 unterstützt sowohl x86- als auch ARM-basierte Chip-Architekturen. Chiphersteller wie AMD, Intel, NVIDIA, Qualcomm und Texas Instruments haben bereits im Januar erste Pläne für eine Zusammenarbeit mit Microsoft angekündigt.



Einige Highlights von „Windows 8”:

  • Neues Design des Startscreens: Das Windows Start-Menü wird durch eine anpassbare, skalierbare Vollbild-Ansicht von Apps ersetzt.
  • Kacheln mit Benachrichtigungen: Nutzer erhalten auf einen Blick die aktuellsten Informationen ihrer Apps.
  • Natürlicher und einfacher Wechsel zwischen aktiven Apps.
  • Apps lassen sich einfach und bequem auf die Seite des Bildschirms platzieren, verkleinern oder vergrößern.
  • Apps nutzen HTML5 und JavaScript, um die PC-Leistung optimal auszunutzen.
  • Touch-Optimierung für schnelles Surfen: In Kombination mit Hardware-Beschleunigung und einem noch leistungsfähigeren Internet Explorer 10.


Einen ersten Einblick in „Windows 8” bietet dieses Video

 

 

Kommentare lesen

Kommentar schreiben



___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.

 

Letzte Forenbeiträge