Shazam von Apple gekauft

Shazam von Apple gekauft

Die Musikerkennungssoftware Shazam ist von Apple übernommen worden.
Medienberichten zufolge soll Apple für den Deal geschätzte 400 Millionen US-Dollar hingelegt haben.
Was allerdings kein schlechter Preis wäre, da Shazam laut jüngsten Bewertungen rund eine Milliarde wert sein soll.

 

 

 

Trotzdem gehört der Deal zu kostspieligsten Übernahmen der Firmengeschichte Apples

Mittels Shazam können Musiktitel identifiziert werden, indem das Smartphone dem Musikstück lauscht.
Bei erkanntem Titel zeigt Shazam den Interpreten sowie den Musiktitel und verweist als Mehrwert auf weiterführende Dienste um den Titel z.B.käuflich zu erwerben.
Hintergrund dürfte sein, den eigenen Musikdienst Apple Music zu stärken, der gegenüber Spotify derzeit deutlich zurückliegt.

Obwohl Shazam mittlerweile mehr als eine Milliarde Downloads haben soll, ist der Dienst erst seit kurzem profitabel.

Nicht zuletzt dank der Weiterleitungen zu Spotify und eben Apple Music.


12.12.2018 (mh)

 

Letzte Forenbeiträge

  • VPN!?
    Choosing the right VPN is a daunting task. You must first know which VPN is good. Before I bought a...
  • Spielotheken-welche sind gut?
    Ich denke, du solltest nicht mehr in die Spielbibliothek gehen und nicht ins Casino
    Jetzt ist alles online, wo jeder spielen und eine gute Zeit...
  • Media Player Classic
    Die aktuelle Version des Players für Windows XP bis 10 (64 Bit) findest du im nachfolgenden Link. Gibt es auch für32 Bit. Solltest du eine ältere...
  • USB-Festplatte wird nicht erkannt
    Da du keine näheren Infos zum nicht erkannten Gerät und dem Fehlerbild gepostet hast, versuch doch erstmal die Tipps in der verlinklten...
  • Suche: Zugriffslizenzen Terminalserver 2003
    Ok, habe den Werbelink entfernt und mache auch hier zu.

/** * */