Verkaufsstart des iPads in den USA

Von vielen lange erwartet, besonders von den Vorbesteller, der Verkaufsstart des iPads am letzten Sonntag.  So langsam aber sicher sickern die ersten Berichte von Amerika nach Europa durch.

Wer das iPad nicht vorbestellt hatte war sowieso chancenlos, aber man hatte die Möglichkeit die neue Geräte-Klasse sich zeigen zu lassen oder noch viel besser das begehrte DIN A4 kleine Gerät in den Händen zu halten und zu spielen.

Am Valley Fair Apple Store wurde sogar Steve Jobs von Apple Fans erkannt. Hunderte Menschen warteten lange vor der Öffnung des Apple-Store. Extra für die Menschenmaßen wurde die Verkaufsräume umgebaut und Personal eingestellt

Experten meinen das iPad hat das Potenzial den Rekord vom iPhone zu schlagen der liegt nach 74 Tagen bei Einer Millionen verkauften Geräten.

Apple meldet 300.000 verkaufte iPads schon bereits am Samstag. Die Analysten Zahlen gehen weit auseinander, deshalb bleibt abzuwarten wie viel Apple wirklich verkaufen kann.

Das iPad soll erst Ende April nach Deutschland kommen, leider sind die Euro-Preise noch nicht veröffentlicht.(ck)

Weitere News zum iPad:

iPad besser als Netbook

Die ersten iPad-Tests sind veröffentlich

Umfragen

umfrage2.png
Was für ein Antivirenprogramm
benutzt ihr?

button-waehlen
Von welchem Hersteller ist dein Router?
button-waehlen
Welches Tablet ist das richtige für Euch das Surface, iPad oder Nexus?
button-waehlen