Windows Firewall: Pings blocken aus dem Netzwerk?

Windows Firewall: Pings blocken aus dem Netzwerk?

Windows Firewall

Im Tipp Vista Firewall blockt einen Ping aus dem Netzwerk wurde geschrieben, wie man bei der Vista Firewall einstellt, dass er pings aus dem Netzwerk blockt. Im diesen Artikel wird hinterfragt, ob es überhaupt etwas nutzt nicht im Netzwerk gefunden zu werden.
Die Firewall von Windows ermöglicht es Ping-Anfragen zu blockieren. Kann man einen Rechner so im Netzwerk verstecken? Die Antwort ist "Nein". Hier gibt es zum Beispiel das ARP-Protokol.



Address Resolution Protocol (ARP)



Das Protocol dient zur Adressauflösung von Netzwerkadressen zu Hardwareadressen. ARP läuft automatisch im Hintergrund von Windows. Das ARP hat einen eignen Cache hier werden Mac-Adressen und die dazu gehörige IP-Adresse im Netzwerk abgespeichert beim Neustart des Rechner wird der Cache gelöscht.

Es dauert eine Weile, aber nach der Weile kann man mit folgenden Befehl sich alle Geräte im Netzwerk anzeigen.


Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.


C:\>arp -a

Schnittstelle: 192.168.0.10 --- 0x2
Internetadresse Physikal. Adresse Typ
192.168.0.20 00-10-1c-e0-9f-f1 dynamisch




Somit ist es nicht sinnlos das Ping zu blockieren durch die Firewall, umso sich im Netzwerk zu verstecken. Auf ARP-Anfragen muss jeder Rechner im Netzwerk (Internet) antworten, sonst könnte er nicht im Netzwerkverkehr teilnehmen.

Mit dem Befehl arp /? kann man sich Paramater und Info zu den Befehl anzeigen lassen.

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.


C:\>arp /?

Unter Linux gibt es den Befehl arping mit diesem Befehl wird jeder Rechner gezwungen zu antworten egal, ob er Ping-Anfragen blockiert oder nicht.



komentarschreiben.png
komentarlesen.png

_______________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen.
Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.
 

Letzte Forenbeiträge

/** * */